Die Hoffnung stirbt zuletzt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Hoffnung stirbt zuletzt

      Frohes Neues!

      Bin ich froh ein ordentliches Forum gefunden zu haben.

      Ich bin heute in der Startphase Tag 3. ich muss mir gleich mal eine Signatur erstellen.

      Zu mir:
      Ich werde dieses Jahr 37. ich habe im Januar 2016 meinen Sohn geboren.
      Ich kämpfe mein Leben lang gegen mein Übergewicht, aber ich hatte es phasenweise gut im Griff.
      Seit der Geburt geht es bergauf und nichts hat funktioniert.
      Vor der Schwangerschaft hatte ich gerade frisch zugenommen von 80 auf 89. puhhh.
      In der Ss ging es hoch auf 102kg. Es war viel Wasser, denn ich kam mit 94kg nach Hause.
      Ich dachte noch, dass Stillen mein Problem lösen würde...neeee 3 kg mehr trotz stillen.
      Richtig frustrierend war das. Also versuchte ich mehrere Diäten zb sophia thiel.
      Alles nicht praktikabel für mich. Ich verbrachte nur noch Zeit beim Meal prep und konnte Fleisch nicht mehr sehen.
      Die Rezepte kotzen mich an.
      Also versagt...

      Ende vom Lied 100,8 kg am 01.01.2020... so fühle ich mich auch. Mein körper hat sich durch die Schwangerschaft verändert
      Und ich habe es nicht hinbekommen mich ansehnlich zu fühlen.

      Start 100,8
      Heute 98,7 am Tag 3 Startphase
      Ziel 80 kg :D
      Start 01.01.2020 100,8 kg
      Phase 2 am 04.01.2020 98,2kg yeahhh
      Ziel 80kg
    • Frohes neues Jahr :)

      Ich habe noch nicht angefangen.
      Irgendwie brauche ich den "typischen" Startmontag :)
      Außerdem müssen die Reste noch weg :thumbsup:
      Aber dann geht es los...

      Im Januar 2019 habe ich meinen Sohn zur Welt gebracht und in der Ss 30 KG zugenommen :( :(
      Durchs Stillen und Eiweißreiche Ernährung, sowie strikte meidung von Zucker habe ich mittlerweile 21 KG runter, aber dabei bleibt es irgendwie...

      Ok die letzten Wochen im Jahr hab ich echt gesündigt.
      Jetzt bin ich auf 74 KG und fühle mich so so unwohl ||
      Vor der Ss war ich auf 64 und eigentlich auch unzufrieden, aber jetzt wäre ich glücklich mit 64

      naja mein Ziel sind 60 Kg. Ich hoffe man pusht sich hier gegenseitig.
      Ich habe übrigens das normale Almased.
      Obwohl Mamdel Vanille mich auch gereizt hätten.

      Wie sieht es mit Sport bei euch aus ?
      Ich werde ab Montag auf meinen Hiit Trainer steigen und ein Gymondo Kurs ist geplant...
      mal gucken wie es klappt mit meinem fast 1 jährigem und Haushalt.
    • Hey...ich kenne das zu gut. Man fühlt sich zu schwer, dabei ist man schlank. Jahre später nimmt man extrem zu und man fand sich früher plötzlich schlank...der geist der zeit.

      Ich habe mir die laktosefreie geholt, die normale, mandel und noch ein no name produkt. Ich habe ja zeit zu probieren.

      Sport möchte ich heute mit meinem schlanken mann beginnen. Wir machen ein tägliches 15 minütiges Krafttraining, das auch das Herz anheizt. Und leichtes kardio im bett danch (hmmm peinlich, aber sport muss sein)

      Ansonten komme ich gut klar. Hatte gestern meine erste Mahlzeit. Direkt 0,1 mehr drauf, aber das ist bestimmt normal.

      Ich bin ganz stolz: 01.01. verzichtet auf kuchen und neujahrbrezel, gestern auf pizza, heute auf frühstück mit freunden und essen gehen mit der Verwandtschaft....und gegessen habe ich im restaurant leber mit zwiebeln und salat.
      Start 01.01.2020 100,8 kg
      Phase 2 am 04.01.2020 98,2kg yeahhh
      Ziel 80kg
    • Hallo nochmal,

      so heute war der erste Tag :)
      und es hat gut geklappt.
      Aber wie das so ist mit "verboten" ich hätte den ganzen Tag essen können aber Hunger hatte ich keinen.

      Ok da bin ich mal gespannt welches davon dein Favorit ist...

      Wie war es heute mit dem Sport ?
      Ich war 30 Minuten auf dem Trainer und bin echt glücklich damit :)

      Das du eine minimale Zunahme hast ist bestimmt normal mach dich nicht verrückt.

      Ich bin schon am Überlegen wie ich diesen Monat überstehen soll...
      ich bin auf 2 Geburtstagen eingeladen -.-
      Ob ich da dann auch so stark bin weiß ich nicht

      Aber Hut ab du schlägst dich gut .
    • Hey Carlo,

      ja ja die Geburtstage und andere Feierlichkeiten. Schrecklich, vor allem, wenn man bedenkt, was mitunter alles aufgetischt wird.

      Ich kenne das Problem noch aus alten Zeiten, als ich mit Almased abgenommen habe. Ich habe mich streng an meine Pläne gehalten und mir einen Tag im Monat für kleine Sünden freigehalten. Damit kam ich gut hin.

      Man muss halt damit rechnen, dass der Sündentag etwas reinhaut, aber mit einem eisernen Willen, packt man danach auch sein Ziel, wenn man dran bleibt.
    • Nachdem ich fünf tage mit strengem almaplan nicht ein gramm verloren habe, habe ich mal in mich geschaut, was es sein könnte.
      Am geburtstag meines sohnes hatte ich ganz wenig kuchen gegessen und hatte abends keinen hunger. Habe dann ein glas gemüsesaft getrunken...schwuppst gewicht ist gefallen.

      Das war für mich ein zeichen.

      Was mache ich jetzt? Ich frühstücke das shake, zu mittag gibt es salat und manchmal dazu eine kleine portion vom abend.
      Abends trinke ich nur ein shake, wenn ich hunger habe. Habe das gefühl meinem körpergefühl nach hunger wieder näher zu kommen.
      Mein stoffwechsel läuft dadurch auf hochtouren.

      Gestern hatten wir noch den kindergeburtstag. In maßen kuchen und abends eine belohnungspizza...

      Siehe da kein gramm drauf bekommen!

      Bin jetzt bei -4 kg. Finde, das ist ein Wahnsinns Ergebnis.

      Ich denke mir, wenn ich jetzt monatelang auf alles verzichte, dann bekomme ich so einen ungezügelten drang, dass das nach Hinten losgehen wird.

      Die woche werde ich wieder tapfer sein. Die belohnung folgt auf der waage!

      Ps habe meine nachbin heute seit wochen wieder gesehen und sie fand, dass ich schon sehr viel schlanker aussehe...auch eine belohnung
      Start 01.01.2020 100,8 kg
      Phase 2 am 04.01.2020 98,2kg yeahhh
      Ziel 80kg
    • hello,
      Heute ist mein erster Tag und bis jetzt geht es mir sehr gut! Ich hab bis jetzt 2L Zitronenwasser getrunken, heute morgen 2 schwarze Kaffee und jetzt einen Milchkaffee.
      Zum Frühstück und Mittag gab es Alma.
      Ich bin hoch motiviert, da Alma bei mir immer klappt!
      Ich mache es immer am Anfang des Jahres. Normalerweise nach dem Fasching aber dieses Jahr hat es mich schon eher gepackt.
      (Nach dem Sommer beginnt bei mir das naschen. Im Winter wird es noch schlimmer, gerade über Weihnachten und somit kommen paar Kilos wieder drauf, ärgerlich .. aber jammern bringt nichts )

      Mein Plan ist es erst mal 5 Tage nur Alma zu nehmen und am WE mit einer Mahlzeit anzufangen. Mal sehen ob ich das schaffe oder ob es doch nur 3 Tage Turbo sein werden.

      Ich bin froh dass hier ein paar Leite aktiv sind, dass Hilft mir bei der Motivation und so mit bei der Abnahme :)

      In diesem Sinne.. aufgeht's :)