Wie motiviert Ihr Euch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also meine Motivation sind die schönen Sommerkleider und T-Shirts und Röcke im Schrank. Dann habe ich heute meinem Sohn, der mich schon lange für zu dick hält, mitgeteilt, dass ich jetzt ernsthaft an meiner Figur arbeiten werde und ihn nicht mehr bekoche in den nächsten Wochen :evil:.
      Klar habe ich zugenommen. Ich wog mal 2960 Gramm... 8)

      Startgewicht am 15.6.2015: 65,5 kg
      Zielgewicht: 56 kg (2 kg Pufferreserve)
      Dauerhaftes Gewicht: 58 kg
      14.7.: 62,2 kg :D

      Ich bin intelligent, sexy, interessant, bescheiden... Da kann ich nicht auch noch schlank sein. Das wäre unfair :saint: .
    • Jetzt so nach einiger Zeit Erfahrung und einigen Höhen und Tiefen in der Diät sehe ich den inneren Schweinehund nicht mehr als Motivationsbremse, sondern als Chance zu einer ganz neuen Motivation:

      Bei all unseren Beispielen in diesem Thema haben wir etwas als Motivation, was in der Zukunft passieren wird oder soll.

      Den inneren Schweinehund haben wir aber alle in der Gegenwart, immer aktuell. Ihn zu besiegen, ihn immer wieder aufs Neue besiegt zu haben, das ist ebenfalls Motivation. Stolz darauf zu sein, eisern und konsequent (gewesen) zu sein.

      Wenn er beispielsweise sagt: Hey, 10 Minuten Crosstrainer reichen auch und man zieht trotzdem die volle Zeit durch. Das motiviert und macht stolz und trägt zudem auf Dauer die Früchte, die man erreichen möchte.
      Daher mein Tip: Steckt euch nicht nur hohe Ziele, die ihr anvisiert, sondern motiviert euch auch an dem, was ihr schon erreicht habt. Seid stolz auf das, was ihr aktuell leistet. Das gibt jeden Tag immer wieder neue kleine Motivationsschübe.
      Da macht es dann auch nichts, wenn das hochgesetzte Ziel mal ein wenig länger braucht. Es ändert nichts daran, was ihr schon geleistet habt. Mit diesen täglichen Motivationshilfen, diesen inneren Schweinehund immer wieder aufs Neue überwunden zu haben und weiter zu überwinden, wird dieser Schweinehund zum Verbündeten.

      Ich fahre sehr gut damit. Nicht nur beim Sport.

      LG
      Martin
      "Freundlichkeit ist eine Sprache, die der Taube hören und der Blinde sehen kann." (Mark Twain)
    • Ich kann dir Martin nur zustimmen.
      bin Zwar noch nicht lange dabei aber ich bin immer stolz auf mich wenn ich Nein sagen konnte zur festen Nahrung wenn es nicht gerade meine eine Mahlzeit ist.und beim Bäcker der so leckere Sachen hat einfach dran vorbei gehe.total toll.Sport mache ich jetzt noch nicht so dolle.aber der zumba Kurs geht bald los da bin ich.angemeldet.hoffe das ich das mit meinem Ischias Problem machen kann.
      "Der Schweinehund ist unser Freund"

      LG eselundkuh
    • Gerade erst gelesen, immer noch toll! ;)
      Wenn der innere Schweinehund erstmal trainiert ist, bringt er uns das Stöckchen! Mein innerer Schweinhund ist schon vom sturen Jack Russel Terrier zum Golden Retriever geworden. Zum Border Collie fehlt zwar noch ein ganzes Stück, aber immerhin.
      Gib alles, nur nicht auf!!

      Wenn Du nur da sitzt und nichts machst, wird sich so schnell auch nichts ändern!!!

      Startgewicht am 22.6.15: 78,3kg
      Zwischenziel: zum 22.7.: 73,8kg mit 74,1 fast erreicht!! 8o
      Nächstes Zwischenziel: U70
      Gesamtziel: Unter 60kg

    • alibanali schrieb:

      Gerade erst gelesen, immer noch toll! ;)
      Wenn der innere Schweinehund erstmal trainiert ist, bringt er uns das Stöckchen! Mein innerer Schweinhund ist schon vom sturen Jack Russel Terrier zum Golden Retriever geworden. Zum Border Collie fehlt zwar noch ein ganzes Stück, aber immerhin.
      Welch ein herrlicher Vergleich. Aber damit hast du recht. Ich bin auch wieder dran, meinen inneren Schweinehund zu erziehen. Habe nun am 1. Januar mit Almased angefangen und habe in einer Woche rund 3,5 kg verloren.

      Die Motivation ist dennoch Thema bei mir. Im Moment macht meine Frau auch mit, wodurch das ganze einfacher wird. Aber ich hab schon Horror davor, wenn ich das alles alleine durchziehen muss.
      Starre mich nicht so an!