kurze Vorstellung - Endlich funktioniert es!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • kurze Vorstellung - Endlich funktioniert es!

      Hallo,
      ich wollte mich kurz vorstellen, ich bin Marieli und 61 Jahre alt. Seit ungefähr 8 Wochen nehme ich Almased zum Abnehmen und wollte Euch meine Erfahrungen kurz mitteilen. Die Ausgangssituation war 97 KG bei einer Größe von 1,56 Meter. Dazu eine sehr ausgeprägte beidseitige Kniearthrose, die Sport praktisch unmöglich macht. Mein Leidensdruck ist aber immer noch nicht groß genug um mich operieren zu lassen und dazu wäre es auch sehr gut weniger zu wiegen.
      Ich hatte also das Gefühl in einem Teufelskreis zu sitzen, Arthrose und Übergewicht macht Bewegung schwer und schmerzhaft - ohne Bewegung immer mehr Gewicht und mehr Schmerzen.
      Vor 2 Jahren hatte ich schon mal mit Methabolic Balance recht mühsam 15 Kg abgenommen, damals hatte ich immer Hunger, dann aber mehr als 15 KG wieder zugenommen. Das Problem ist, das ich berufstätig bin und immer Probleme habe, was ich essen soll wenn ich im Büro bin. Da lockt der Bäcker und das ist das Falscheste was ich tun kann, aber ich bin ein Kohlenhydrat Junkie.
      Irgendwann hatte ich was Positives über Almased gelesen und gedacht, ich probier es einfach mal, ich dachte zwar dass diese künstliche Form der Ernährung eigentlich abzulehnen ist - aber jetzt wollte ich es versuchen und Almased enthält ja auch nur natürliche Bestandteile.
      Ich habe mit der Turbo-Phase angefangen. Die ersten 3 Tage waren etwas schwer, aber dann wurde es besser. Ich habe abgenommen, so ungefähr 1 KG. Da meine Erfahrung mit Diäten oft so war, das ich eher gar nichts abgenommen habe, oder nach einer "normalen" Mahlzeit schon wieder alles drauf war, was ich 3 Tage lang versucht habe runter zu bekommen, war ich damit schon zufrieden.
      BIs heute habe ich insgesamt ungefähr 5 Kg abgenommen. Das ist nicht viel, aber ich bin hoch zufrieden damit und möchte auch nicht zu schnell abnehmen. Ich esse oft bei meinen Kindern abends ein ganz normales Essen mit, aber für mich selbst mache ich höchstens Salat und ansonsten Almased.
      Ich muss sagen: ich mag Almased! Ich mache den Shake immer auf dieselbe Art 200 ml Magermilch (ich mag es nicht nur mit Wasser) und 100 ml Wasser. Darein 50g Almased und im Shaker (ganz wichtig damit es schön schaumig wird) gut geschüttelt. Einfach köstlich, ich freu mich schon immer drauf.
      Ich habe festgestellt, dass es besser ist auf jede Art von Süßem zu verzichten, denn auch mit Süßstoff gesüßte Getränke machen hungrig. Also wenn süß, dann vielleicht ein Riegel Schokolade, aber nicht jeden Tag. Ich esse eigentlich alles worauf ich Lust habe aber eben nur manchmal. Ich nehme es locker. Wenn ich am Vortag etwas viel gegessen habe wiege ich mich lieber nicht sondern nehme am nächsten Tag 3 mal Almased. Solange die Waage nicht aufwärts geht bin ich zufrieden. Um so länger ich das mache um so weniger Gelüste habe ich und ich habe das Gefühl, es sättigt mich immer besser. Außerdem fühle ich mich sehr fit und gar nicht mehr so müde. Meine Laune ist auch durchweg gut. So bin ich selbst vielleicht am meisten überrascht über meine positiven Erfolge.

      Vielleicht kann ich ja die ein oder andere mit meinen Erfahrungen motivieren, mit Almased nimmt man auf jeden Fall ab solange man nicht zu viel falsche Sachen dazu ist. Aber mal ein Eis, oder ein Riegel Schokolade geht schon, vielleicht sollte man sich vornehmen so was höchsten alle 4 bis 5 Tage zu machen, dann regelt sich das mit dem Heißhunger (zumindest bei mir) von allein. Ich sag mir immer, ich kann ja Schokolade essen, oder auch ein Stück Kuchen, aber vielleicht nicht heute und wenn, dann ist es das einzige, was ich außer Almased an dem Tag esse. Und trotz fehlendem Sport funktioniert es.

      Liebe Grüße,
      Marieli
    • Hallo Marieli,

      ein herzliches Willkommen hier in der Alma-Runde! Jede Vorstellung lese ich gerne - immer neue Erfahrungen bereichern so sehr! Aber Dein Bericht ist besonders: Die meisten hier sind ungeduldig und recht "radikal" unterwegs (ich auch...)... Turbo-Phase mit 3x Shake, Reduktionsphase mit 2x Shake und viel Selbstkontrolle für eine schnelle Gewichtsabnahme ... Und Du schilderst so schön, dass es auch auf eine sanfte, langsame Weise geht! Mit Sicherheit ein nachhaltiger Weg.

      Weiter viel Erfolg und viele Grüße aus dem Norden!
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!
    • Hallo marieli,
      herzlich Willkommen! Deine Einstellung finde ich ebenfalls Klasse!!! :thumbsup: So wirst du bestimmt weiterhin deine Pfunde verlieren. So entspannt kann ich das leider nicht angehen. Ich würde sehr schnell in alte Muster zurückfallen. Daher brauche ich erstmal Almased Xtrem, um meine Ernährungsgewohnheiten langsam umzustellen.
      Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg!

      LG
      Jule
      Startgewicht am 4.5.15: 99,3 kg :thumbdown:
      Aktuell (6.6.15): 92,1 kg :)
      1. Etappenziel: U 90 kg :rolleyes:
    • Herzlich willkommen Marieli :thumbsup:

      Bin auch erst seit kurzem dabei und kann deine Geduld nur bewundern. Weiter so!!! :thumbup:

      Mir gehts da auch eher wie Jule. Bin sehr ungeduldig (manchmal zu sehr) und würde ohne Disziplin sicher nur noch "Ausnahmen" machen :whistling:

      Halt uns auf dem Laufenden. Freue mich :)
    • vielen Dank für Euren freundlichen Empfang!

      Ich war auch nicht immer so geduldig. Ich habe in meinem Leben nur ein paar Diäten gemacht. Mit Mitte 20 habe ich ungefähr 8 KG mit Atkins abgenommen, aber das war auch sehr einseitig und ich hatte danach einen sehr starken Bedarf nach Kohlenhydraten. Damals konnte ich dann aber mein Gewicht von 55 Kg doch ganz gut halten. So ab Mitte 30 fing es dann an. Jedes Jahr ungefähr 2 bis 3 Kg mehr, das summiert sich. Irgendwann war ich bei 88 Kg, die ich relativ lange gehalten habe. bis dann die Knieprobleme anfingen. Ich habe Brigitte Diät versucht, da hat gar nichts funktioniert, Montignac , das war eigentlich ganz gut, aber der Jojo-Effekt hat mich immer wieder eingeholt. Irgendwann hatte ich das Gefühl, ich kann machen was ich will, ich nehme einfach nicht ab, dabei habe ich gar nicht so viel gegessen, aber immer das falsche. Und wie gesagt, wenn wirklich mal ein Kilo runter war, war es spätestens nach einem Wochenende mit normalem Essen wieder drauf. Ich habe nämlich ein Problem, ich kann sehr schlecht "nein" sagen, wenn ich was zu Essen angeboten bekomme. Dieses auf und ab war so unglaublich frustrierend. Aber mit Almased funktioniert es, ich bin ja selbst überrascht. Vielleicht ist das ja genau die Form von Ernährung die für mich passt. Ich habe auch das Gefühl, dass ich das noch sehr lange machen kann und vor allem geht es mir dabei wirklich gut, ich muss mich nicht so quälen.
      Ich wollte Euch nur erzählen, dass es tatsächlich funktioniert und Hauptsache die Richtung auf der Waage stimmt, das Zunehmen ist ja auch schleichend und langsam passiert.

      Liebe Grüße,
      Marieli
    • Hallo Marieli,

      bei mir war es ähnlich. Über die letzten 5 Jahre kamen immer so 2-3 kilo pro Jahr drauf und das summiert sich. Und man denkt immer noch so ... ach, das biscchen. Das geht schon wieder weg. Bis dann plötzlich Klamotten nicht mehr passen, etc. Ich selbst habe Diäten an sich noch nie ausprobiert. Die professionellen meine ich. Bei mir war es eher striktes Kalorienzählen und abwiegen. Aber da hatte ich auch noch mehr Zeit. Jetzt mit Job und Uni geht das nicht. Zumindest habe ich wenn ich hungrig nach Hause komme da keine Lust zu. War schon vor langer Zeit über Almased gestolpert und war jetzt so frustriert das ich beschlossen habe es auszuprobieren. Mein Freund ist von meiner Laune ganz begeistert. Er war schon ängstlich denn wenn ich hungere werde ich extrem schlecht gelaunt :whistling: Und dieses Mal nix. Kein Hunger (okay, aber wenig), keine Heisshungerattacken. Bin total zufrieden und funktionieren tut es auch!!!

      Wir packen das :thumbsup: