Hallo, eine neue Abnehmwillige....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo, eine neue Abnehmwillige....

      Hallöchen,
      ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 49 (oh Gott schon so alt) und bin definitiv zu klein für mein Gewicht - 160cm / 80 Kg. Das möchte ich ändern. Ich war nicht immer so beleibt, früher war ich wesentlich schlanker (55 Kg). Da will ich aber nicht mehr hin, mit 68 oder 70 Kilo würde ich mich auch schon wieder wohl fühlen. Auf jeden Fall ist der Anfang wohl das Schwierigste. Ich hab schon viel gehört, dass genau diese "Darmreinigung" vorweg recht unangenehm ist. Ist das unbedingt notwendig? Eine Freundin erzählte mir von einem Hotel, dass einen in der Anfangszeit betreut. Das hört sich gut an, aber ich will mich erst mal hier etwas umhören, vielleicht schaffe ich es auch allein... :)
    • Hallo Evchen ,
      willkommen hier bei uns. Zu deiner Frage : Es ist von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Ich habe es zum Beispiel auch nicht gemacht und trotzdem gut abgenommen und beibehalten. Das Wichtigste ist die vielzitierte Kopfsache. Dabei können und werden wir dir hier helfen. Ich persönlich halte nichts von diesen Hotelseminaren, denn nach dem Aufenthalt ist man wieder allein. Besser direkt selbst anfangen und den Weg einschlagen. Uns kannst du dabei als Navi nutzen, denn wir sind diesen Weg schon gegangen und kennen die Schwierigkeiten des Weges.
      LG
      Martin
      "Freundlichkeit ist eine Sprache, die der Taube hören und der Blinde sehen kann." (Mark Twain)
    • Hallo Evchen,

      nein, eine Darmreinigung ist nicht unbedingt vonnöten, ich hab sie auch nicht gemacht.
      Am Vortag normale leichte Kost ( also zum Frühstück Knäcke mit Magerquark und etwas Mamelade, mittags Hähnchenbrust und gedünstetes Gemüse, abends zwei Scheiben Knäcke mit fettreduziertem Käse, viel Fruchttee ), die ersten drei Tage habe ich dreimal täglich Almased getrunken. Ich mische immer mit 1,5 % Milch an, das schmeckt mir besser.
      Ab dem vierten Tag nur morgens und abends Alma, mittags eine normale Mahlzeit, aber auf Fett und Kalorien achten! Viel trinken, wichtig! Das hilft auch bei Hungergefühlen.
      In der ersten Woche habe ich so 3 kg abgenommen.

      Gruß
      Reinhard
    • Hallo Evchen,

      auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich glaube die wenigsten haben hier die Darmreinigung vorweg gemacht und trotzdem funktioniert es im Allgemeinen super. Ich habe irgendwo gelesen, dass die Reinigung dazu dienen soll, das Hungergefühl im Zaume zu halten. Das Geld für den Hotelaufenthalt würde ich mir auch sparen, da Almased zuhause einfach prima funktioniert. Lieber in Almased selber, Basenpulver, vernünftige Brühe, Getränke etc. investieren. Und dann kannst Du Dir auch noch locker ne Massage gönnen :thumbsup:

      Also nur Mut und ran an den Speck!!!!

      Lg vom Fluegeldings
      P.S.: Mit 49 bist Du keinesfalls alt ;)
      Startgewicht am 16.06.2015: 85 Kg =O
      Gewicht Anfang August: 75,6 Kg
      Wunschziel bis Weihnachten: 68 Kg ^^

      Motto: Gott gebe mir den Mut Dinge zu ändern, die ich ändern kann, die Gelassenheit Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden.

    • Hallo Evchen,

      HERZLICH WILLKOMMEN! Bin auch relativ neu hier. Das Forum hilft aber ganz gut.

      Ich habe auch keine Darmreinigung gemacht und mir geht es super damit.

      LG,

      Pummelhummel


      Start 22.9.15: 95,1

      1. Etappenziel unter 90: noch in Arbeit
      2. Etappenziel unter 85: noch in Arbeit
      3. Etappenziel unter 80: noch in Arbeit
      4. Etappenziel unter 75: noch in Arbeit

      Wunschgewicht: unter 75 kg
      Zu erreichen bis 28.02.2016
    • Hallo Evchen,

      auch von mir ein herzliches Willkommen! :) Schön, dass du da bist! :thumbup:

      Kann mich den anderen nur anschließen, insbesondere Fluegeldings! ;) Und hey, ich bin auch 49 Jahre alt und fühle mich keineswegs zu alt... ;) ;)

      Liebe Grüße,

      Cipkla
    • Hallo Evchen,

      Darmreinigung ist eigentlich nur beim (Heil-)Fasten angesagt, was ich früher 2 X im Jahr durchgezogen habe.
      Wenn der Darm leer ist, hat man tatsächlich kein Hungergefühl. Und wenn Du den Schritt machst, tue es nicht mit GLAUBERSALZ sondern mit einem/mehreren Einlauf/-läufen. Das ist wesentlich angenehmer. Die Hotelkosten spare Dir lieber für die neuen Klamotten... :P

      Ich habe "zufällig" mit ALMASED angefangen, nachdem ich eine Darmspiegelung hatte.....

      Viel Erfolg!!!!!!!! Und natürlich HERZLICH WILLKOMMEN :)

      Mäusken
      Start am 08.11.2014 mit 103,7 kg :(

      Zwischenziel am 26.11.2015 erreicht!!! 89,4 kg = 14,3 kg!!!! :thumbsup:

      Von Konfektionsgröße 48/50 auf 44 !!!!!!!! :D

      Ziele : < 88 kg bis Jahresende; dauerhaft < 90 kg :thumbsup:



      I did it my way!!!
      Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt!!!!!
      ;)
    • Hallo Evchen99.

      ich habe auch keine Darmreinigung gemacht ... mein Start in Alma war eher der Katastrophenbeginn ... aus Frust hatte ich eine Packung Pralinien gefuttert, mich danach so über mich selbst geärgert, dass ich entschieden habe, jetzt radikal etwas zu ändern. Am gleichen Mittag Almased entdeckt, gekauft, dann den Rest des Tages und drei weitere Tage mit dem Turbo gestartet und seitdem in Phase 2 und jetzt nach ca. 4 Monaten bin ich 20 kg leichter und viel glücklicher.

      Ich würde sagen, die Darmreinigung hilft sicher ... aber der Wille und die Motivation sind viel wichtiger!

      Alles Gute wünsche ich Dir!

      Liebe Grüße

      Becca :)
      April 2015 - Schlimmstgewicht mit 139,9 kg
      Nach der ersten Alma-Runde im November 2015 - 113,6 kg

      13.3.2017 - Neubeginn mit 120,6 kg

      Nächstes Etappenziel: <116 kg bis 31.3.2017

      Nächste Ziele: <110 bis 30.06., <105 bis 30.09., <100 bis 30.11





      Motto: Yes, we can! :thumbsup:
    • Hallöchen, da bin ich wieder - und das hochmotiviert! :D
      Ich war letzte Woche nun doch mit meiner Freundin im VitalHotel Ascona bei mir sozusagen um die Ecke (Lüneburger Heide) um mir bei meinen Anfängen mit Almased Hilfe zu holen. Ich muss sagen, ich war positiv überrascht. Letztendlich habe ich die Anfangsphase, also Phase 1, gut überstanden. Davor hatte ich am meisten Respekt. Nun hab ich mich schon etwas daran daran gewöhnt, es fällt mir zwar immer noch nicht ganz leicht auf meine geliebten Nudeln zu verzichten, aber es hat ja einen guten Zweck ;o)....und nun das Tollste, ich hab schon 3,5 Kilo abgenommen (meine Freundin 2,5 Kilo). Sport habe ich auch wieder angefangen - Nordic Walking und Schwimmen...na ja und so nebenbei haben wir Mädels uns von unserer Familie erholt....ich bin jedenfalls happy und werde dranbleiben.... :P
    • Hallo Evchen, herzlich Willkommen zurück! ;) 3,5kg sind ja super. Es wird nicht immer so schnell gehen aber wenn du konsequent bleibst erreichst du ganz sicher dein Ziel! Ich wünsche dir viel Erfolg und Freude dabei!

      Lg,
      Nora
      Start(28.5.15):89,7kg bei 1,74m
      aktuell:57,5 kg
      1.U80 -13.7 mit 79,9
      2.U74 -22.8 mit 73,8
      3.U70 -15.9 mit 69,9
      4.U65 -3.11 mit 64,9
      ENDZIEL:60 kg - 24.2.16



    • Hallo Evchen,

      das klingt ja sehr gut!!!!

      Weiterhin gutes Gelingen...und pssst: man gewöhnt sich an die Ernährung OHNE Nudeln!!!!! Ich habe die ganze Zeit , also fast ein Jahr, immer mal wieder eine kleine Portion Nudeln, Reis oder Kartoffeln gegessen und fast jedes WE mit Brötchen gefrühstückt....und in meiner Signatur siehst Du, dass es trotzdem geklappt hat ^^ . Langsam aber stetig! I did it my way!!!!

      Liebe Grüße
      Mäusken
      Start am 08.11.2014 mit 103,7 kg :(

      Zwischenziel am 26.11.2015 erreicht!!! 89,4 kg = 14,3 kg!!!! :thumbsup:

      Von Konfektionsgröße 48/50 auf 44 !!!!!!!! :D

      Ziele : < 88 kg bis Jahresende; dauerhaft < 90 kg :thumbsup:



      I did it my way!!!
      Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt!!!!!
      ;)
    • Wenn man sich vor Augen hält, das es ja nicht die Nudeln alleine sind, die einen zunehmen lassen, sondern auch die dazugehörigen Soßen, kann man schon eine Alternative finden.

      Ich bin auf Vollkornnudeln umgestiegen, da diese kein Weizen enthalten und somit keine leeren Kalorien beinhalten.
      Geschmacklich finde ich da kaum einen Unterschied. Was natürlich auch daran liegen kann, das 12 Jahre Truppenküche meine Geschmackssinne haben verkümmern lassen 8|

      LG
      Martin
      "Freundlichkeit ist eine Sprache, die der Taube hören und der Blinde sehen kann." (Mark Twain)
    • Ich habe neulich beim Reformhaus Nudeln aus Linsen stehen sehen....hat die schon mal jemand ausprobiert? Gekauft habe ich keine und auf die Packung ( wegen der Nährwerte ) geschaut habe ich auch nicht....

      Mäusken
      Start am 08.11.2014 mit 103,7 kg :(

      Zwischenziel am 26.11.2015 erreicht!!! 89,4 kg = 14,3 kg!!!! :thumbsup:

      Von Konfektionsgröße 48/50 auf 44 !!!!!!!! :D

      Ziele : < 88 kg bis Jahresende; dauerhaft < 90 kg :thumbsup:



      I did it my way!!!
      Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt!!!!!
      ;)