Almased funktioniert nicht!! Seit 5 Tagen nicht abgenommen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Almased funktioniert nicht!! Seit 5 Tagen nicht abgenommen

      Hallo,
      ich hab letzten Sonntag mit Almased Turbo angefangen und bin total verzweifelt!
      Ausschließlich 3 Shakes am Tag. Morgens mit fettarmer Milch, mittags und abends mit Wasser. Immer Raps-Öl dabei. Manchmal benutzte ich mittags eins der Rezepte aus der App. Ich trinke täglich 3 Liter Tee plus 2-3 Tassen Gemüsebrühe. Sonntag, Dienstag und heute war ich Laufen.
      Ich habe nichts abgenommen!
      Ich bin 165 cm groß und habe mit 66kg gestartet. Montag waren es dann 65,5kg, Dienstag 65,2 und heute wieder 65,5kg!
      Das sind 500 g (das liegt auch im Normalen Schwankungsbereich, wenn man keine Diät macht)! Und das, obwohl ich seit 5 Tagen überhaupt nichts gegessen habe! Ich bin total frustriert.

      Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte??
      Ich bin um jeden Tip froh! :(

      Liebe Grüße
      Annika
    • Hallo Annika,

      herzlich Willkommen im Forum!

      Mir ging es ganz genauso wie Dir zu Beginn...und so bin auch ich damals im Forum gelandet! Es war mir unerklärlich, denn ich hatte ein paar Jahre zuvor schon mal gut mit Alma abgenommen...und dann das! Am Ende von anstrengenden 7 Tagen Turbo hatte ich gerade mal knapp 1,5 kg abgenommen...Was dann passierte...siehe unten meine Signatur...

      Lass Dich nicht frustireren...die echte Abnehmphase ist Phase 2, mit einer Mahlzeit am Tag. Das wirst Du hier immer wieder lesen und die meisten mit "Alma-Erfahrung" raten daher auch nur zu 3 Tagen Turbo, zur Ein- und Umstellung.

      Trotzdem gibt es noch ein paar Dinge, die Du überprüfen kannst - auch für einen guten Wechsel in Phase 2:

      Hast Du die Menge Alma abgewogen? EL können sehr unterschiedlich sein, und da haben sich schon viele verschätzt. Alma geht ja von 10g pro EL aus, dh bei Dir sollte ein Shake 65 g Alma enthalten. Dann: Du nimmst Milch und Öl?...Öl würde ich nur bei der Zubereitung mit Wasser oder 0% Milch nehmen....nicht zB bei 1,5% Milch.

      Hast Du mal Deinen Säure-Base-Haushalt überprüft? Dazu gibt es Teststreifen... Eventuell bist Du übersäuert, das blockiert das Abnehmen. Passiert oft - dann helfen Basen-Präparate (dazu auch viel Info auf der Startseite des Ratgebers, auch natürlich hier im Forum)

      Die Shake-Rezepte betreffend...das ist hier viel diskutiert worden. Ich halte manche für ziemlich kalorienreich und würde sie nicht am Anfang der Diät empfehlen....

      Ansonsten...was macht die Verdauung? Wenn das nicht mehr so flutscht: Flohsamenschalen kann man gut in den Shake rühren, oder auch ein Glas Sauerkraftsaft trinken...

      Ich würde mich nicht beirren lassen...und in Phase 2 wechseln! Irgendwas tut Alma schon für Dich und das wird auch bald die Waage zeigen!

      Viele Grüsse aus dem Norden!
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!
    • Hallo Nordlicht,

      deine Antwort hat mich echt wieder aufgebaut, erst mal vielen Dank dafür!
      Im Anschluss habe ich mit die Artikel zum Säure-Basen-Haushalt durchgelesen und mir Teststreifen in der Apotheke gekauft. Und sieht da, mein Körper ist stark übersäuert!

      Vielen Dank für deinen Tip, ich hoffe mit den Base-Präparaten und deinen anderen Tips bekomme ich meine Diät in den Griff.

      Vielen Dank!
      Annika
    • Hallo Annika,

      erst einmal auch von mir noch ein herzliches Willkommen!

      Ich kann mich Nordlicht nur anschließen! Ich hatte einen Stillstand in der 3. Woche und bin dann auch auf die Basencitrate gestoßen (worden ;) ). Und siehe da, auch ich war übersäuert! Danach flutschte es dann!

      Ein Tipp, der hier auch oft gegeben wird, ist, nicht immer nur auf die Waage zu schielen, sondern sich mit einem Maßband zu vermessen. Dein Körper baut sich um, und das zeigt die Waage manchmal einfach nicht! ;)

      Bleibˋ bitte dran, nicht verzagen, das wird schon! Und auch daran denken, wir sind alle unterschiedlich und somit ist auch jeder Körper anders und reagiert halt auch anders! ;)

      Viel Erfolg weiterhin und liebe Grüße,

      Cipkla
    • Ca. drei Wochen, aber in dieser Zeit habe ich dann schon weiter abgenommen. Habe dann die Brausetabletten wieder abgesetzt,aber zwischendrin immer mal wieder getestet.War und ist alles gut; liegt wohl an der gesünderen Ernährung. ;)
    • Hallo Annika,

      <3 lich willkommen hier im Forum.

      Vermutlich hast Du ja nicht so viel abzunehmen, wie andere hier......

      Ich will NORDLICHT auch nicht widersprechen, aber ich mische IMMER mit 1,5%iger Milch und IMMER mit Öl...bei mir hat es gut geklappt...
      Vielleicht liegt es tatsächlich an der Übersäuerung...

      Viel Erfolg!!!!

      LG Mäusken
      Start am 08.11.2014 mit 103,7 kg :(

      Zwischenziel am 26.11.2015 erreicht!!! 89,4 kg = 14,3 kg!!!! :thumbsup:

      Von Konfektionsgröße 48/50 auf 44 !!!!!!!! :D

      Ziele : < 88 kg bis Jahresende; dauerhaft < 90 kg :thumbsup:



      I did it my way!!!
      Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt!!!!!
      ;)
    • cipkla schrieb:

      Ca. drei Wochen, aber in dieser Zeit habe ich dann schon weiter abgenommen. Habe dann die Brausetabletten wieder abgesetzt,aber zwischendrin immer mal wieder getestet.War und ist alles gut; liegt wohl an der gesünderen Ernährung. ;)


      Liebe cipkla, darf ich fragen, welche Brausetabletten das waren?
      Ich hab mir das Basen Citrate Pur Pulver incl. Teststreifen nach Apotheker Rudolf Keil gekauft und nehme es seit einer knappen Woche. Übersäuert bin ich lt. Teststreifen immer noch und da sich das Pulver so schlecht im Mineralwasser auflöst, wäre ich dankbar für eine Alternative - die vielleicht sogar noch etwas günstiger ist.
      Start: 04.01.2016 -> 92,4 kg =O
      1. Etappenziel -> unter 85 kg -> erreicht am: 20.01.2016 :D
      2. Etappenziel -> unter 80 kg -> erreicht am: 13.02.2016 :D
      3. Etappenziel -> unter 75 kg -> erreicht am: 05.03.2016 :D
      4. Etappenziel -> unter 70 kg -> erreicht am: 09.04.2016 :D
      5. Etappenziel -> unter 65 kg -> erreicht am: 03.05.2016 :D :thumbup:
    • Hallo Bia_aiB,

      ich habe mich nicht mit den Streifen getestet, sondern vorbeugend Basen Citrat Tabletten bei DM gekauft....sind ??? Stück und kosten 3,99€??? ...jedenfalls preiswert.
      Davon nehme ich morgens und abends je 3 Stück. Ob's hilft weiß ich nicht, aber schaden wird's nicht.

      LG Mäusken
      Start am 08.11.2014 mit 103,7 kg :(

      Zwischenziel am 26.11.2015 erreicht!!! 89,4 kg = 14,3 kg!!!! :thumbsup:

      Von Konfektionsgröße 48/50 auf 44 !!!!!!!! :D

      Ziele : < 88 kg bis Jahresende; dauerhaft < 90 kg :thumbsup:



      I did it my way!!!
      Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt!!!!!
      ;)
    • Hallo ihr Lieben,
      ​kurzer Zwischenstand, bin jetzt bei 62,7. Immerhin abgenommen, für 10 Tage kein Essen finde ich 4 kg trotzdem wenig. Solange aber was passiert ist es okay!
      Wollte noch fragen, ob ihr vielleicht weitere Tips bezüglich besserer Verdauung habt? Flohsamenschalen nehme ich immer zu mir, auch außerhalb der Diät. Das scheint aber zur Zeit nicht zu helfen.
      Danke schon mal.

      Und liebe Grüße,
      Annika
    • Hallo Annika,

      siehst Du, es geht.. eigentlich prima----.ABER machst Du seit 10 Tagen "Turbo"? Empfohlen zur Umstellung sind drei Tage, maximal sieben... Alles andere ist eine sehr große Belastung für den Körper... Und zur Verdauung - was soll er denn noch verdauen, nach so langer Zeit? Kein Wunder, dass der Darm sich zur Ruhe setzt...

      Die eigentliche Abnehmphase ist die 2. Phase, mit einer Mahlzeit. Die kann man dann bis zum Zielgewicht machen, wenn es einem gut dabei geht. Ich empfehle Dir wirklich, in die 2 Phase zu gehen.... (und nicht erschrecken, nach Tag 1 und 2 nimmt jeder ein bisschen wieder zu - einfach weil der Darm sich erst einmal wieder füllt, dann purzeln die Pfunde weiter)

      Außerdem musst Du bedenken, dass Du schon Normalgewicht hast. Mit hohem Übergewicht geht es immer schneller mit dem Abnehmen, einfach auch, weil der Körper einen höheren Grundumsatz hat.

      Viele Grüße aus dem Norden
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!
    • Hallo Annika,
      ich kann Nordlicht nur beipflichten,das 4 kg in der Zeit ein super Ergebniss ist.
      Vorallem wenn man dein Ausgangsgewicht zu Grunde legt.
      Ich persönlich finde 10 tage Turbo zu lang.Zuviel Stess für den Körper.
      Ich weiss ja da man immer schnell abnehmen will(ich auch),
      aber langsames abnehmen einem hilft es sein Gewicht hinterher besser
      zu halten.Drücke dir trotzdem die Daumen.
      LG Angie
    • 4 kg??? In der kurzen Zeit??????

      Ich habe früher Heilfasten gemacht und 14 Tage ausschließlich getrunken und in der Zeit 5-6 kg abgenommen.

      Ich kann es nur wiederholen: was schnell runter geht, geht auch meistens schnell wieder drauf!!!!!!!

      Grüße vom Mäusken
      Start am 08.11.2014 mit 103,7 kg :(

      Zwischenziel am 26.11.2015 erreicht!!! 89,4 kg = 14,3 kg!!!! :thumbsup:

      Von Konfektionsgröße 48/50 auf 44 !!!!!!!! :D

      Ziele : < 88 kg bis Jahresende; dauerhaft < 90 kg :thumbsup:



      I did it my way!!!
      Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt!!!!!
      ;)
    • Hey,
      das mag vielleicht zu viel sein, aber mir macht es zur Zeit nichts aus nichts zu Essen. Das würde ich gerne ausnutzen. Meint ihr ich würde in Phase 2 gleich viel abnehmen nur effektiver? Kommt wahrscheinlich auf die Gerichte an. Zur Verdauung folgendes: Klar, dass nichts verdaut werden kann, aber zusätzlich habe ich einen extrem aufgeblähten Bauch. Da würde ich halt gern wissen was hilft außer der Flohsamenschalen.
      (Mir kommt es halt wenig vor, weil ich bei Trinkkuren ohne Almased 5kg in 7 Tagen abnehme, aber wenn das für Almased ok ist, freue ich mich!)

      Grüße
    • Bia_aiB schrieb:

      cipkla schrieb:

      Ca. drei Wochen, aber in dieser Zeit habe ich dann schon weiter abgenommen. Habe dann die Brausetabletten wieder abgesetzt,aber zwischendrin immer mal wieder getestet.War und ist alles gut; liegt wohl an der gesünderen Ernährung. ;)


      Liebe cipkla, darf ich fragen, welche Brausetabletten das waren?
      Ich hab mir das Basen Citrate Pur Pulver incl. Teststreifen nach Apotheker Rudolf Keil gekauft und nehme es seit einer knappen Woche. Übersäuert bin ich lt. Teststreifen immer noch und da sich das Pulver so schlecht im Mineralwasser auflöst, wäre ich dankbar für eine Alternative - die vielleicht sogar noch etwas günstiger ist.


      Liebe Bia_aiB,

      sorry, ich habe mich vertan, dass sind gar keine Brause-, sondern Basentabletten! Ich habe mir die von dm besorgt. Sie heißen: BULLRICH Säure-Basen-Balance, Basentabletten! Inhalt 180 Stück, zu den Mahlzeiten je 2 Tabletten. Ist eine weiße Verpackung mit blauem Deckel und blauer Schrift. Und unten in der Verpackung sind auch die Teststreifen enthalten. Weiß allerdings den Preis nicht mehr, aber wie ich mich kenne, waren die nicht teuer! ;)
      Hatte hier vorher schon öfter mal gelesen, dass sich die Brausetabletten schlecht auflösen und habe mich daher für diese Variante entschieden. Aber auch bei mir dauerte es eine Weile, bis ich nicht mehr sauer war.

      Weiterhin viel Erfolg und liebe Grüße,

      Cipkla

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von cipkla ()

    • Ich kann mäusken nur recht geben! Was schnell runtergeht, geht meistens auch schnell wieder drauf!!!

      Bitte daran denken, dass überflüssige Pfunde sich auch nicht innerhalb weniger Tage oder Wochen angefuttert worden!!!

      Und der Sinn von Almased liegt doch meines Erachtens auch darin, langfrisitg eine Ernährungsumstellung zu erlernen, damit man/frau auch lange, also eigentlich ja für immer, etwas von den neuem Körpergefühl hat, oder?

      Ich hatte mir seinerzeit die AlmaApp heruntergeladen und war, als ich mir alles durchlas, anfangs sehr erstaunt und natürlich völlig naiv, dass ich meine überflüssigen Kilos innerhalb von 14 Tagen loswerden sollte!? Schnell habe ich gelernt, dass das nur ein "Werbegag" sein konnte und begriffen - auch und vor allem, als ich hier glücklicherweise auf dieses Forum gestoßen bin - dass ich eine längere Zeit bis zu meinem persönlichen Ziel brauchen werde! Es war aber ein hervorragender Einstieg und wie ihr sehen könnt, hat es bei mir ganz prima funktioniert. Und auch ich muss sagen, dass Geduld nicht unbedingt eine meiner besten Stärken ist!!!

      Selbst heute, wo ich natürlich sehr zufrieden bin, bekomme ich es dennoch nicht hin, stabil in der Phase 3 oder sogar in der 4. Phase zu bleiben. Ich bin immer noch eine "Pendlerin" zwischen Phase 2 und 3. Was ich euch damit sagen möchte - ohne hier irgendjemandem Vorschriften zu machen - gebt euch Zeit und findet euren ganz eigenen Weg! Es gibt einfach kein "non plus ultra", es sind nur Tipps und Hinweise! Wir sind alle unterschiedlich und führen unser ganz eigenes Leben! Und - ich wiederhole mich und andere - jeder Körper ist anders! Dieses Forum hat mir sehr geholfen und und tut es immer noch und ich habe hier das für mich "Richtige" herausgenommen, nicht mehr und nicht weniger.

      Wie gesagt, dass sind meine Erfahrungen und ich wollte euch nur mal so an meinen Gedanken teilhaben lassen!

      In diesem Sinne allen weiterhin viel Erfolg und findet euren eigenen Weg! ;)

      Liebe Grüße,

      Cipkla/Claudia

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von cipkla ()

    • Hallo Annika,

      in Phase 2 nimmst Du natürlich weiter gut ab - und nachhaltiger!

      Der Wunsch ist oft, "möglich schnell - möglichst viel" Abnehmen... Aber es geht in einer Diät doch auch um eine Ernährungsumstellung. Wir müssen essen...und zwar so. dass wir nicht zwischen Zunehmen und Radikal-Diät immer wieder im Kreis laufen. Je radikaler wir unterwegs sind, um so schneller und schlimmer landen wir in der Jojo-Falle. Phase 2 und später Phase 3 sind ideal auszuprobieren, wie eine gute Ernährung für mich aussehen kann... Alma unterstützt dabei zunächst. Und übrigens müssen wir auch lernen, mit den "Versuchungen/Ausnahmen" langfristig umzugehen. "Nicht-Essen" fühlt sich sicher an - aber hilft auf Dauer nicht... Heißhungerattacken führen so oft zur Aufgabe bei einer Diät...

      Wie eine gute Ernährung in Phase 2 und 3 aussieht... Da gibt es hier unterschiedliche Erfahrungen und Du findest hier Rezepte oder auch bei Alma. Viel Gemüse und Eiweiss sind nie verkehrt. Bei Kohlehydraten würde ich nur auf "gute" setzen (Vollkorn - ob bei Brot, Reis oder Nudeln, Hülsenfrüchte)... Abends sind KH für viele besonders kritisch. Aber hier funktioniert jeder Mensch anders...ausprobieren hilft. Eine Diät und eine Ernährung muss zu mir passen , dass ich sie auch durchhalten kann!

      Der Bläh-Bauch wird sich meiner Meinung nach "auflösen", wenn der Darm wieder etwas zu tun bekommt... Ich würde vorsichtig beginnen zu Essen, zB mit gedünstetem Gemüse und Rührei.

      Alles Gute!
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!
    • Hatte mir vorgenommen,weiterhin nur mitzulesen ,aber ich kann es mir einfach nicht verkneifen einen Kommentar abzugeben ...
      Bin ja der Meinung das es einfach beser ist wenn mann ein "normal" Gewicht hat,zu einem sieht mann dann atraktiver aus und zum anderen auch der Gesundheit wegen,aber es gibt immer wieder Menschen die es überteiben.
      Ich mein' mann muss doch nicht zu einem Skelet werden...
      Was möchte mann denn bei 66 Kilo abnehmen?Sich auch 50 runter hungern?Oder hab' ich da was missverstanden :)

      Beim Übergewichtig sein,verstehe ich etwas anderes...
      Aber ,soll jeder so machen wie er meint das es richtig ist!
      Wo ich aber schon hier dabei bin,hab' einen interessanten Artikel gefunden,und vielleicht mag ja jemand es sich durchlesen..
      Hier der Link dazu foodfitness.de/schnell-abnehmen/ !

      LG