Cheatday / ladetag in Phase 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallöchen!
      also mein Bruder, der intensiv mit seinem Körper und dessen Formung beschäftigt ist, ( ;) ) praktiziert immer sonntags seinen cheatday!
      er fährt ganz gut damit, isst aber unter der Woche ganz Bodybuilder- like nur Reis und Hühnchen!
      Sinntags geht's dann grundsätzlich zu burger King und fett Nutella Brot gibt's auch. Dann Chips, Süßigkeiten und alles worauf er unter der Woche Lust hatte. Ich für meinen Teil finde das vollkommen idiotisch- sorry- aber sich an einem Tag der Woche den ganzen Müll zu füttern, den man sich den Rest der Woche abzugewöhnen versucht..... Was macht das für einen Sinn?!?!?!?! Wenn man low carb lebt und sich dann Kohlehydrate gönnt, ok. Oder Obstsalat oder auch mal ein Dessert oder ein Stück Kuchen..... Aber hemmungslos alles durcheinander wär nix für mich ! Ganz lieben Gruß an dich
    • Guten Morgen,

      ich kenne "Cheat Days" aus Diäten, die ansonsten sehr eintönig sind.. Wie Fienchen schon schrieb, zB die "Bodybuilder" die tagelang nur von gedünstetem Huhn und Reis leben...dabei geht es aber nicht nur um Gewichtsreduktion. Bei Alma ist das doch anders: Auch schon in Phase 2 kann ich mit mit der Mahlzeit viel variieren, was ich gerne essen möchte - auch wann ich die Mahlzeit esse.... und es geht um's Abnehmen!

      Nicht zu verwechseln mit einem "Cheat Day" ist, ob ich mir hin und wieder mal eine Ausnahme gönne...zB bei einer Feier, einer Reise...oder einfach nur mal so. Auch da stimme ich Fienchen zu, sich ganz bewusst mal ein "Extra" zu gönnen ist etwas völlig anderes, beugt Heißhungerattacken vor und ist besser zu verdauen (im wahrsten Sinne des Wortes) als eine Orgie.. Idealerweise verbinde ich so ein Extra mit der Mahlzeit.

      Das Wichtigste aber für mich: Langfristig soll doch die Diät auch eine Ernährungsumstellung vorbereiten. Alma ersetzt zunächst einzelne Mahlzeiten und dabei kann ich "üben", was mir sonst bekommt.. Denn auf Dauer soll "Gewichtsmanagement" dann auch ohne Diät(produkte) funktionieren.

      Ein schönes Wochenende und Grüsse aus dem Norden
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nordlicht ()