Hallo liebe Forumsteilnehmer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo liebe Forumsteilnehmer

      Gerne stelle ich mich erstmal vor:
      Wie wahrscheinlich einige von euch auch, bin ich seit meiner Jugend im stetigen Kleinkrieg mit meinem Gewicht. Über Jahre mehr oder weniger konstant, habe ich nun mit stressessen und den Wechseljahren den Kampf erstmal verloren :-(. So schwer war ich noch nie:-(
      Gelenkschmerzen und Unbeweglichkeit sind die Folge. Da ich nicht krank werden möchte und mir der Sport so keinen Spass mehr macht, muss etwas geschehen.

      Ich danke euch jetzt schon für eure Unterstützung. Ich habe etwas zwiespätige Gefühle bei der Sache und bin mir nicht sicher, ob ich mit den Shakes klarkomme.
      Sicher finde ich den einen oder anderen Tip von euch hier im Forum, wie ihr das so meistert.

      Herzliche Grüsse und auf einen regen Austausch
      Sue
      Neustart 01.10.2017 mit :cursing: 113 kg bei 180 cm
      Erstes Etappenziel 100 kg, erreicht am:
      Zweites Etappenziel 90 kg, erreicht am


    • Hallo liebe Sue
      Herzlich willkommen hier im Forum! Schön dass du da bist. Der wichtigste Schritt ist bereits getan- du hast beschlossen, etwas in deinem Leben zu ändern und mehr für deine Gesundheit zu tun. Glückwunsch schon mal zu diesem Entschluss!
      Du wirst sehen, dass du hier viele nützliche Informationen zu deiner almased Diät bekommst, mit allen Fragen richtig bist und schnell Antwort erhältst
      Eigentlich ist die Almased Diät, eine der "unkompliziertesten" Diäten , da du dich zu Beginn um nichts zu kümmern brauchst, als um die Zubereitung deiner Shakes. Auch danach darfst du selbst kreativ kochen und bist an keine Einkaufslisten oder Rezepte gebunden.... Simpler geht es eigentlich nicht.
      Schau dich in Ruhe in den Rubriken um und wenn du genaueres dazu wissen möchtest, melde dich gerne!
      Lg Fienchen
    • Hallo Fienchen
      Danke für deine netten Worte. Ich werde sicher Fragen haben. Auch mal einen Koller :( .
      Soja ist ja nicht gerade meine Leibspeise (Tofu ist i.O), ich bin aber trotzdem gespannt, wie mir der erste hake heute Abend schmecken wird ?( . Bin zuversichtlich.....
      Ich will da durch und auch durchhalten.

      Grüsse
      Sue
      Neustart 01.10.2017 mit :cursing: 113 kg bei 180 cm
      Erstes Etappenziel 100 kg, erreicht am:
      Zweites Etappenziel 90 kg, erreicht am


    • Auch für die Koller darfst du gern hier her kommen ;) die gehören nämlich bei uns allen mal dazu
      Magst du Zimt? Dann Versuch doch heute Abend gleich mal einen Shake mit etwas Zimt zu peppen.... Oder echte Vanille... Auch kannst du halb Wasser halb Milch mischen oder dich auf eines beschränken. Oder versuche etwas stark entöltes Kakaopulver..... Du musst Alma nicht pur trinken wenn es dir geschmacklich nicht zusagt. Experimentieren ist erlaubt und auch dazu findest du viele Ideen bereits hier im Forum. Einfach einen Suchbegriff oben eingeben und fröhlich drauf los lesen- lenkt übrigens auch super vom Essen ab ;)
    • Hallo Sue,

      und noch ein <3 liches Willkommen und schön, dass du da bist und schon gleich so aktiv hier mitmachst! :thumbsup: :)
      Zuversicht, Motivation und Durchhaltevermögen sind doch schon mal ein super Anfang! Alles andere kommt, wir sind ja jetzt gern für dich da, wie Fienchen schon ganz richtig schrieb!

      Ich wünsche dir einen guten Einstieg und viel Erfolg!
      Man liest sich...

      LG, Cipkla
    • Hallo Sue,

      auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum! Du startest ja schon "für Fortgeschrittene"..mit Signatur und "Ticker". So bin ich sicher, dass Du auch viele andere Tips in den verschiedenen Rubriken finden wirst... Ansonsten noch Fragen? Immer her damit!!

      Wir haben übrigens gemeinsam, dass ich auch schon seit ich denken kann gegen Pfunde kämpfen durfte...mal mehr, mal weniger erfolgreich... Und auch ich habe nach einem "Hoch" letztes Jahr die Notbremse gezogen..und es hat funktioniert. Also, nur Mut...es ist zu schaffen...kein Hexenwerk.

      in diesem Sinne...einen guten Start und viele Grüsse aus dem Norden
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!
    • Guten Morgen ihr Lieben
      Danke für die netten Worte :)

      Fienchen: Danke für die Tips. Habe es gestern mit echter Vanille (Aromen schmecken meist zu künstlich), Magermilch, Wasser und etwas Süssstoff versucht. Schmeckt mir eigentlich ganz gut. Was mich eher stört ist die Dicke der Masse. Da ich 1.8 m gross bin und 7 Löffel brauche, geht 2 dl gar nicht, da braucht es schon 3 dl mindestens. Aber das merkt man dann ja schnell, wenn im Shaker nur eine nicht trinkbare Pampe ist ;(

      cipkla: Danke für deine nette Begrüssung. Deine Anleitung macht es ja einfach mit der Signatur und dem Ticker. Seit gestern Abend ist meine Zuversicht gestiegen. Ich hatte einen grossen Respekt davor, was wäre wenn mir der Drink gar nicht zusagt. Man liest ja auch von einigen hier im Forum, die sich echt schwertun. Da mir der Drink auch heute geschmeckt hat, bin ich wirklich zuversichtlich.

      Nordlicht: Fortgeschritten ist gut ;) . Ich hoffe, dass ich das auch bald von meinem Männchen im Ticker sagen kann :D

      Liebe Grüsse aus der südlichen Schweiz
      Sue
      Neustart 01.10.2017 mit :cursing: 113 kg bei 180 cm
      Erstes Etappenziel 100 kg, erreicht am:
      Zweites Etappenziel 90 kg, erreicht am


    • Guten Morgen Sue,

      super, dass Dir Dein Shake geschmeckt hat... Echte, gemahlene Vanille oder Zimt...das hilft vielen. Du kannst die Menge Flüssigkeit natürlich erhöhen, damit es "trinkbar" ist...die Milch auch mit etwas Wasser mischen. Zum "Esslöffel" ein Tip: Bitte einmal zur Kontrolle wiegen...EL können sehr unterschiedlich sein, wie wir hier schon oft festgestellt haben. Gemeint ist 1 EL = 10 g, bei Dir dürfen es also sogar 80g Almased sein.

      Und ich bin mir sicher...Dein "Männchen" wandert bald nach rechts! Viele Grüsse aus dem norden
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!
    • Du hast recht Sue- Aromen meinte ich auch nicht. Den Tipp mit der echten gemahlenen Vanille hab ich auch von Nordlicht und ich mag es sehr gern so.
      Und Flüssigkeit tust du so viel dazu, bis der Shake genau die Konsistenz hat, die für dich trinkbar ist.
      Ich hab's auch gern flüssig- und nehme oft 300-400 ml Wasser für 64g Pulver!
      Dann hast auch gleich mehr auf Deinem Flüssigkeitskonto.... Schadet ja nicht!
      Lg
    • Liebe Sue,

      Ganz herzlich willkommen auch von meiner Seite! Super dass Du jetzt bei uns dabei bist. :) :thumbup:

      Und ja, ich habe mich sehr in Deiner Vorstellung wiedergefunden. Ich bin auch 180 cm gross und habe mit dem gleichen Gewicht von 115 kg die Reissleine gezogen... Ich hatte 35 Jahre kein Problem mit Gewicht , hatte nicht mal ne Waage, war immer so um 70 kg, manchmal 75, und auf einmal habe ich im Laufe von 5 Jahren 45 kg zugenommen !! Ich habe mich genauso gefühlt wie Du, Gelenkschmerzen, Fussschmerzen, keine Freude an Bewegung, Kurzatmig, hoher Blutdruck usw. ... Es war wirklich zum Angst bekommen, und mein armer Körper tat mir leid. Zusätzlich zu dem sich nicht mehr wohl fühlen in der eigenen Haut, in Zelten verstecken statt Kleidung die mir gefällt, sich nicht mehr wieder erkennen im Spiegel oder auf Fotos... dann war ich gestresst und deprimiert, und habe wieder mehr gegessen aus Frust ... ein Teufelskreis ;(

      Wie unser liebes Fienchen schon so richtig geschrieben hat, den grössten Schritt hast Du getan, und das ist der Anfang! Und nun bist Du hier bei uns gelandet und nicht mehr alleine auf dem Weg. Wir sind da zum Mut machen, motivieren, mit Dir freuen, Tips und Ratschläge, elektronisch in den Arm nehmen oder auch mal zum in den Allerwertesten treten wenn nötig ;) :D

      Also gratuliere ich Dir zum Neuanfang, es ist ein längerer Weg der aber auch viel Spass macht, das Selbstbewusstsein stärkt, und vor allem Deine Gesundheit wieder verbessert ! Ich finde es gut dass Du Dir Zwischenziele gesetzt hast, dass macht viel mehr Spass als den gesamten "Berg" zu betrachten... Ich habe auch in Etappen gearbeitet.

      Wegen Bewegung: ich habe erst mal mit Aquagym und Spazieren gehen angefangen. Langsam starten so dass es Spass macht... Nebenbei war ich bei Kieser um meinen Rücken zu stärken. Später bin ich dann in ein "normales" Gym gewechselt um mehr Cardio zu machen in Kombination mit Rücken- und Muskeltraining. Hier in Dänemark radel ich nun jeden Tag zur Arbeit und gehe an Nicht-Gym-Tagen noch eine Runde Spazieren. Also auch nix dolles, aber es reicht ;)

      Mit den Shakes brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, ich konnte mir das erst auch nicht vorstellen, aber sie machen wirklich satt und können auch sehr lecker sein! In diesem Sinne... machst Du piep wenn Du Fragen hast.

      GLG Julia

      PS: super, dass Du schon ticker etc. hast... Vollprofi :) :)
      Schlimmstgewicht 113 kg (1,80 m) in 2013 ;(
      Neustart 92 kg - 15.01.2018
      Ziele:
      U86 - 01.03.2018
      U80 - 01.06.2018



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von copenhagen ()

    • PS: ups während ich geschrieben habe ist ja viel passiert :P

      Also zur Menge: ich mische meine Drinks mit 500 ml Flüssigkeit, ich mag es auch nicht dickflüssig / zäh vom Protein, da bleibt es einem wirklich "im Hals stecken" ;) Ich mische vor allem mit Wasser, manchmal etwas 1,5 % Milch oder Sojamilch dazu. Wie Nordlicht schon geschrieben hat messe ich meine Shakes auch immer auf der Küchenwaage ab, das mit den Löffeln ist mir auch zu ungenau. Bei 180 cm kannst Du bis zu 80 g pro Shake nehmen, einfach mal ausprobieren, mir reichen 60 bis 70 g um wirklich für 4-5 Stunden satt zu sein ohne cravings.

      Morgens mische ich 60 g Alma mit 2-3 teelöffel von meinem Whey Protein mit Geschmack (Vanille Cookie oder Latte Macchiato sind meine Favoriten), plus eine Löffelspitze Zimt. Sooo lecker! Mittags 60-70 g Alma mit 300 ml Wasser und ca 200 ml Tomatensaft, plus etwas (mehr) Tabasco, brauche einfach den "kick" ;)

      Was ich auch gerne mag ist ein Teelöffel Flohsamenschalen dazu, die machen es auch "sämig", aber auf eine angenehme Weise (nur nicht zu lange stehen lassen, dann wird es eher Beton... :D). Danach trinke ich noch eine halb Liter Flasche Wasser zusätzlich, da die Flohsamenschalen ja noch weiter quellen. Macht super satt, und gibt gleich noch Ballaststoffe ohne Kalorien...

      Viel Erfolg !
      LG Julia
      Schlimmstgewicht 113 kg (1,80 m) in 2013 ;(
      Neustart 92 kg - 15.01.2018
      Ziele:
      U86 - 01.03.2018
      U80 - 01.06.2018



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von copenhagen ()

    • Hallo Julia
      Danke für deine Unterstützung. Ich werde mir gerne hier im Forum Tritte, aber noch lieber Umarmungen abholen. Du wirst dann schon merken, was ich brauche ;)
      Sportlich habe ich eben die letzten Monate nicht viel gemacht. Lange Bürozeiten so das ich nicht mehr früh genug zur Sportstunde kam, Stressessen und dann als Krönung die Ausreden warum ich jetzt gerade auch nicht zum Sport kann, obwohl ich eigentlich Zeit gehabt hätte X(
      Ich gehe gerne ins Zumba, ins Cattle-Bell oder Bellikon, bin ein Herdentierchen,
      Bei schönem Wetter (will nicht nass ins Büro kommen), fahre ich mit meinem E-Bike die 27 km ins Büro.
      Ich muss jetzt meinen A... hochkriegen und wieder regelmässiger Spot machen.
      Flohsamen ist eine gute Idee für die Verdauung, werde ich mir auch wieder kaufen. In die "Tomatensuppe* kann man die ja auch locker einbauen. Die von dir beschriebene Tomatenvariante werde ich zum Abendessen machen. Habe mir schon Tomatensaft und Tabasco gekauft (habe keinen mehr zu Hause). Zimt liebe ich auch, werde ich Morgen früh probieren. Was ist das Whey-Protein?
      Danke für die guten Tips
      Sue
      Neustart 01.10.2017 mit :cursing: 113 kg bei 180 cm
      Erstes Etappenziel 100 kg, erreicht am:
      Zweites Etappenziel 90 kg, erreicht am


    • Hallo sue!
      wollte dich auch ganz❤️licht willkommen heißen! Ich bin quasi wie du eine Anfängerin,hab gerade erfolgreich meine 1.phase hinter mir und muss rückblickend sagen: es lohnt sich! Mittlerweile freu ich mich richtig auf den Shake, genieße ihn wie sonst meinen Kaffee.(Zimt, Vanille und etwas Milch find ich richtig lecker)
      wichtig ist dass du positiv an die Sache rangehst, almased ist deine Partnerin! Viel Erfolg weiterhin wünscht finchenf
      11.5.16 in Phase1 gestartet mit 90kg
      17.5.16 in Phase 2 gewechselt mit 86 kg
      1.10.16 in Phase3 gewechselt mit 69,3 kg
      2.11.16 in Phase 4 gewechselt mit 68 kg

    • Hallo liebe Sue,

      Ich bestelle das Whey Protein bei "Myprotein", das habe ich früher nur nach dem Sport getrunken, aber mische es noch gerne in meinen Frühstücks-Shake. guck mal hier.

      Ich will da aber auf keinen Fall Werbung machen, es gibt auch viele andere Hersteller, kannst Du in jeder Drogerie etc kaufen. Ich bestell nur gerne online und fand die Preise sehr gut, und die Geschmäcker auch. Die Beutel sind ziemlich gross, vielleicht gut erstmal die etwas teureren Proben zu bestellen um den Geschmack zu testen... kosten je so ca 1 EUR.

      LG Julia
      Schlimmstgewicht 113 kg (1,80 m) in 2013 ;(
      Neustart 92 kg - 15.01.2018
      Ziele:
      U86 - 01.03.2018
      U80 - 01.06.2018



    • Hallo Julia
      Danke dir.
      Dann könnte ich ja auch die Shakes auf Molkenproteinbasis nehmen, die zum gleichen Zweck wie Almased auf dem Markt sind und da mal mit einer Schokovariante abwechseln. Müsste dann ja auch gehen. Sojaprotein war mir einfach sympathischer, obwohl geschmacklich schwieriger ;) , aber Molke gibt man schliesslich kleinen Schweinchen für schöne Schinken :D
      Die ernährungsphysiologischen Werte des Milcheiweisses sind aber fast noch günstiger als das Sojaeiweiss.

      Mal sehen...
      Schönen Abend
      Sue
      Neustart 01.10.2017 mit :cursing: 113 kg bei 180 cm
      Erstes Etappenziel 100 kg, erreicht am:
      Zweites Etappenziel 90 kg, erreicht am


    • Hallo Sue,

      ja...es gibt viele Shakes...und es wird immer wieder diskutiert, welcher nun der "Beste" ist... Man muss für sich schauen... Was meine Erfahrung ist, persönlich und auch mit allem was ich so höre und lese.... Alma hat wohl neben der guten Nährstoffdichte den besten "Sättigungseffekt" für die meisten... Aber man muss halt mit dem Geschmack leben, bzw wenn nötig, ein Rezept für sich finden, wie man den verfeinern kann.

      Viele Grüße aus dem Norden
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!
    • Hihi... schön Dein Satz
      aber Molke gibt man schliesslich kleinen Schweinchen für schöne Schinken
      :D Nun weiss ich endlich, woher der Wind weht ^^

      Ich finde wie Nordlicht dass Alma besser sättigt als andere Protein-Pulver, daher bin ich auch dabei geblieben und mische nur ein bisschen Whey Protein für den Geschmack dazu, oder pur als "Nach-dem-Sport" oder Notfall-Drink wenn der Hunger zuschlägt.

      Mein Mann mag Alma am liebsten pur nur mit Wasser oder mit Milch, ich finde es auch ok nur mit Wasser, mag aber auch gerne Abwechslung. Aber auf Dauer ist es wichtig Dein "Lieblingsrezept" zu finden, damit es Dir länger Spass macht.

      LG Julia
      Schlimmstgewicht 113 kg (1,80 m) in 2013 ;(
      Neustart 92 kg - 15.01.2018
      Ziele:
      U86 - 01.03.2018
      U80 - 01.06.2018



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von copenhagen ()

    • Liebe Julia
      Ich hoffe, alle anderen Leser haben den Witz auch erkannt. Die Schweinchenmolke als Abfallprodukt der Käseherstellung hat ja nicht viel mit hochwertigen Molkenproteinen zu tun.
      Mir schmeckt Alma zum Glück auch sehr gut, sonst wäre die Zielerreichung eher schwierig... :|
      Im Moment am besten mit Vanille und Magermilch 0,1. Heute werde ich mal Zimt ausprobieren.
      Du bist ja auf dem besten Weg dein Normalgewicht zu erreichen, gratuliere. 80 wäre mein Traumgewicht, 85 das gesteckte Ziel. Darf ich dich fragen, wie alt du bist? Ich bin heute genau 55 Jahre. Zeit also die Reissleine zu ziehen. Ich war noch nie so schwer wie jetzt. Wechseljahre, Stressessen, zu wenig Bewegung weil zu lange Bürozeiten, Süsses, und und. 16 plus in einem halben Jahr, ich blöde Nuss. Na ja, jetzt schaue ich vorwärts. :thumbsup:
      Schönen Tag und herzliche Grüsse
      Sue
      Neustart 01.10.2017 mit :cursing: 113 kg bei 180 cm
      Erstes Etappenziel 100 kg, erreicht am:
      Zweites Etappenziel 90 kg, erreicht am


    • Oh, liebe Sue,

      habe ich da richtig gelesen? Na dann mal <3 lichen Glückwunsch und alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag! :thumbsup: :) Hoffe, du hattest einen schönen Tag und jetzt noch einen tollen Abend und feierst ordentlich!

      Und genau, immer schön nach vorne schauen, die Vergangenheit können wir nicht ändern, aber viel für die Zukunft und ein leichteres und gesünderes Leben tun! Und du schaffst das auch!!! Bin übrigens vor kurzem 50 Jahre alt geworden und dass, was du beschreibst, wie es zu den überflüssigen Pfunden gekommen ist, kommt mir sehr bekannt vor. Aber wie du siehst, habe ich auch die Reißleine gezogen und es hat funktioniert. Also warum solltest du es nicht auch hinbekommen? Ich trinke meinen Shake übrigens immer mit Walnussöl und Zimt, nachdem ich vorher auch so einige Experimente mit Alma-Shake-Varianten hatte, bin ich dabei geblieben und es schmeckt mir immer noch. Genauso wirst auch du deinen Weg finden und wir sind ja jetzt auch für dich da, falls es mal irgendwo klemmen sollte.

      Ich wünsche dir für dein neues Lebensjahr nur das Beste und weiterhin ganz viel Erfolg und Durchhaltevermögen bis zu deinem Ziel und darüber hinaus.
      Liebe Grüße und mal eine Geburtstagsumarmung aus der Ferne,

      Cipkla/Claudia