Almased auf Reisen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Almased auf Reisen

      Hallo Ihr Lieben,

      ganz sicher hat hier jemand Erfahrung mit Almased unterwegs. Bin für alle Tipps und Tricks dankbar. Meine wichtigste Frage ist, ob die Almased-Trinkbecher dicht sind, denn ich würde gerne für unterwegs schon das Öl zu Hause hinein geben. Dann einfach mit Wasser und Plulver aus dem Beutel anmixen. Wie macht ihr das, wenn ihr unterwegs seid?

      Lieben Dank schon einmal und viele Grüße!
      Start Turbo: 22.05.16 72,0kg Größe: 1,60m
      Start Phase 2: 25.05.16 70,2kg
      4 Wochen dabei: 16.06.16 68,8kg
      6 Wochen dabei: 30.06.16 65,0kg

      Halbzeit: -5kg = 67kg (23.06.16 66,2kg)
      Endziel: -10kg = 62kg

      Ein Träumchen wäre dauerhaft U60, aber wie realistisch das ist, kann ich momentan noch nicht einschätzen :P ...

    • Hallo Loewenfrauchen,

      da ich auch beruflich viel reisen darf... hier meine Erfahrung mit Alma unterwegs:

      Bin ich länger unterwegs, dann habe ich das Öl in ein kleines Plastikfläschen umgefüllt. Die gibt es zB im Drogeriemarkt, eigentlich für Kosmetik gedacht...funtioneren aber wunderbar. Brauche ich Öl nur für wenige Tage/Shakes, dann habe ich für unterwegs Öl in Kapseln verwendet, wie es sie als Nahrungsergänzung ebf im Drogeriemärkten gibt (zB Omega 3). Diese habe ich dann einfach mit dem Shake geschluckt.

      Alma selbst... Wiederum nach Dauer der Reise... in der originalen Dose, in Tupper oder in den Portionsbeuteln, die es ja auch zu kaufen gibt. Teurer als die Dose, aber ungemein praktisch. Es sind zwar nur 50g, aber für eine begrenzte Zeit ist das ok...vor allem gibt es ja oft auf Reisen ohnehin mehr zu Essen, als zu Hause...

      Den Shaker habe ich nie mitgenommen, der war mir immer zu sperrig. Aber ich habe einen schmalen, hohen Becher von Tupper. Dazu ich nehme immer einen Löffel mit langem Stiel mit, damit wird dann eben gerührt...und nicht geschüttelt. Geht auch mal...

      Viele Grüsse aus dem Norden!
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!
    • Hallo Nordlicht,

      gute Idee mit den Omega-3-Kapseln. Da bin ich noch überhaupt nicht drauf gekommen ?( . Bei Öl in Flaschen habe ich immer Angst, dass es ausläuft, auch wenn sie wahrscheinlich dicht sind...Die Portionsbeutel finde ich auch super praktisch - ich Zweg nehme ja sowieso nur 50g ^^ . Den Tupper-Becher haben wir hier auch, das teste ich mal an. Also lieben Dank :thumbsup: für den Kapseltipp und einen schönen Abend!
      Start Turbo: 22.05.16 72,0kg Größe: 1,60m
      Start Phase 2: 25.05.16 70,2kg
      4 Wochen dabei: 16.06.16 68,8kg
      6 Wochen dabei: 30.06.16 65,0kg

      Halbzeit: -5kg = 67kg (23.06.16 66,2kg)
      Endziel: -10kg = 62kg

      Ein Träumchen wäre dauerhaft U60, aber wie realistisch das ist, kann ich momentan noch nicht einschätzen :P ...