Angepinnt Die Flitterwochen sind vorbei....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Flitterwochen sind vorbei....

      Liebes Forum......

      und vor allem grüße ich die, die gerade an's Aufgeben denken...eine mehr oder weniger geplante Pause machen...und erst recht die, die aus dem Plan gerutscht sind...

      Es ist wie im richtigen Leben... Wenn die Flitterwochen vorbei sind, dann beginnt das wahre Leben... Die rosarote Brille ist weg und der klare Blick für die Realität hat uns eingeholt... Im Alltag sehe ich nicht nur mehr die Schokoladenseiten des Partners, sondern auch die Macken...und das Zusammenleben ist nicht immer einfach.

      Genauso ist es auch bei der Diät... Hochmotiviert starte ich. Ja, jetzt will ich es wissen. Hier im Forum stehen so tolle Erfolge zu lesen - ich packe das auch! Ich fange an, mache die Startphase...Oh, gar nicht so schwer mit dem Shake! Und auf der Waage die ersten Erfolge... das beflügelt. Die Flitterwochenzeit.... Weiter geht es in Phase 2...Aber dann merke ich, Alma ist kein Zaubertrunk. Von selbst klappt das Abnehmen auch mit Alma nicht, ich muss etwas dafür tun...und nicht wenig. Ich muss die Mahlzeiten gut planen, für mich vielleicht neu ...denn ausgewogen soll es sein. Vor allem aber, keine Zwischenmahlzeiten mehr..."nur" dreimal" am Tag ein Shake/eine Mahlzeit. Da fällt den meisten die Disziplin am schwersten....eine "Falle". Aber jetzt zeigt es sich, ob aus den Flitterwochen eine stabile Beziehung wird. Dazu gehört "Arbeit", Dranbleiben...Rückschläge wegstecken..und weiter an den Erfolg glauben! Weitermachen....Der Körper wird sich mehr und mehr auf die Diät einstellen...es wird leichter. Man lernt das Zusammenleben!

      Nach "Ausnahmen" oder auch einer Pause bitte nicht aufgeben... Es ist nie zu spät wieder einzusteigen!

      In diesem Sinne... nur Mut... gerne sagen wir hier "WIllkommen zurück"

      Viele Grüße aus dem Norden
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!
    • Liebes Nordlicht,

      Vielen Dank für die Eröffnung dieses Themas, und so toll geschrieben :love:

      Ich hoffe das einige unserer "stillen" Mitglieder sich wieder melden... ware so schade sie zu verlieren. Und wie Du so lieb geschrieben hast, ein Päuschen ist ein Päuschen, ein Umweg ein Umweg... trotzdem sind wir alle unterwegs, und ich denke keiner von uns hat die Kür beim ersten Versuch und ohne Stolpern drauf gehabt :)

      Auch hier. Übung macht den Meister.

      Do come back <3 :saint: ^^
      GLG
      Schlimmstgewicht 113 kg (1,80 m) in 2013 ;(
      Neustart 92 kg - 15.01.2018
      Ziele:
      U86 - 01.03.2018
      U80 - 01.06.2018



    • Sarah (Lilie8)
      Sandra108 - wollte Rauchen und Essen aufgeben ...
      Peter (Kompetenzsimulant)
      der nette Hanauer
      Jenny
      Spargele
      Sue (ok ok entschuldigt... auf Urlaub ;) )

      ok ok die Liste ist endlos und wir wollen ja auch keinen auslassen, ihr fehlt und hier alle .... ?( <3
      Schlimmstgewicht 113 kg (1,80 m) in 2013 ;(
      Neustart 92 kg - 15.01.2018
      Ziele:
      U86 - 01.03.2018
      U80 - 01.06.2018



    • ...und da sind noch viel mehr, an die ich gedacht habe..und die Liste ist bei weitem nicht vollständig

      abjetzt
      meinjahr 2016
      knipslicht
      elly
      lilie8
      stern21
      puerto

      Leider, leider...da scheint immer ein "Knick" so nach 3-4 Wochen zu sein... oder wenn die erste "Ausnahme" als Herausforderung kam.

      Deshalb...je länger ich hier im Forum bin... Es ist das Wichtigste, den Umgang mit "Ausnahmen" zu lernen...zu akzeptieren, das es sie gibt: Einladungen, Feiertage, Urlaube, einfach nur mal so "Naschen", Gelüsten auch mal nachgeben.... Es ist wichtig zu verstehen, das die Ausnahmen dazugehören...Und das vielleicht auch so mal ein Pfund (oder mehr) dazu kommt... Aber dann gilt es: WEITERMACHEN... Das macht doch nichts, auf einem langen Weg einen Umweg zu machen.. Hauptsache ist, das Ziel nicht aufzugeben. Es zählt die Langzeit-Kuve, nicht der Erfolg von vier Wochen!

      Viele Grüße aus dem Norden!
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!
    • Hihi, hab mich auch gefreut, dass Nordlicht wieder da ist...endlich wieder was gutes zum Lesen :love: find du schreibst immer so toll!!!
      zum Thema...hatte letztlich einen Spruch gelesen:
      Wenn der Weg holprig wird, nicht aussteigen sondern anschnallen!!!
      :thumbsup: :thumbsup: Passt doch perfekt, dran bleiben, nicht aufgeben!!! LG an alle finchenf
      11.5.16 in Phase1 gestartet mit 90kg
      17.5.16 in Phase 2 gewechselt mit 86 kg
      1.10.16 in Phase3 gewechselt mit 69,3 kg
      2.11.16 in Phase 4 gewechselt mit 68 kg

    • Auch hier: Ach Nordlicht! :thumbsup: :thumbup: :love:
      DANKE!!! <3

      Du sprichst mir immer so aus der Seele... :love:

      Ich weiß noch, wie es mir erging, als du dich seinerzeit bewusst mal für drei (!) Monate ( ;( ) hier zurückgezogen hast (das nehme ich dir immer noch ein wenig übel! ;) ) und wie sehr ich mich gefreut habe, als du - und dann auch noch so wahnsinnig erfolgreich - zurückgekehrt bist ins Forum! :love: <3 Wehe, du machst das nochmal! ;)

      Im Ernst, ich vermisse hier auch ganz viele unserer Almas und hoffe, dass sie zurückfinden ins Forum und ebenfalls von tollen Erfolgen berichten können!
      Und alle anderen haben gefälligst hier zu bleiben, basta!

      GLG, Cipkla