Angepinnt Engelchen und Teufelchen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Engelchen und Teufelchen

      Liebes Forum,

      wir alle kennen das… in der Diät haben wir schon viel mit uns selbst zu tun: Aber als wäre es nicht schon schwer genug sich selbst zu motivieren, durchzuhalten…den „Schweinehund“ immer schön in sein Körbchen zu schicken, wenn er zu aufdringlich wird… sind da noch unsere Mitmenschen: Partner, die lieben Verwandten, Freunde, Kollegen….

      Es ist meine Entscheidung, wem ich was über meine Diät erzähle. Bestenfalls fällt es ohnehin früher oder später ohnehin auf, dass ich eine Diät mache. Sei es, das bemerkt wird, dass ich „anders“ esse…oder auch erste Resultate in Form einer schlankeren Silhouette…. Aber manchen fällt es aus vielen Gründen schwer, offen über ihre Diät zu sprechen. Aber auch wenn es zunächst vielleicht eine Hemmschwelle gibt, wenn die Umgebung Bescheid weiß, wird es dann so viel einfacher. Ich habe zB den Shake nie „heimlich“ getrunken und nie Ausreden vorgeschoben, warum ich zB den Geburtstagskuchen nicht essen wollte… und die Akzeptanz hat sich ergeben.

      Vor allem aber ist es sehr viel leichter, mit den „Engelchen und Teufelchen“ um uns herum umzugehen, wenn ich offen bin.

      Da sind die „Engelchen“, die uns unterstützen … Die Engelchen freuen sich mit uns gebührend über unsere Erfolge und halten aus, wenn wir mal missmutig sind, wenn es nicht so läuft… Die Engelchen glauben an uns, dass wir es schaffen! Engelchen nehmen zB bei Einladung auf die Diät Rücksicht und passen sogar entsprechend die Mahlzeit an oder haben Alternativen parat. Engelchen akzeptieren unsere Wahl beim Essen…und führen uns nicht unnötig in Versuchung. Zum Glück habe ich einen Freund, der in diesem Sinne „engelsgeduldig“ mit mir war und ist… Wir sehen uns zwar nur am Wochenende, aber dann isst er klaglos, was ich ihm vorsetze…jammert zB nicht nach Kohlenhydraten (freut sich allerdings sehr, wenn sich doch eine Portion für ihn findet). Und wenn er kocht, dann hat er tatsächlich entdeckt, dass es auch Gemüse gibt :)

      Aber da sind auch die „Teufelchen“…Die Teufelchen schauen kritisch auf unsere Diät und kommentieren entsprechend. Wieder mal eine Diät, wie lange hält das wohl dieses Mal? Glauben zu wissen, wie „schlecht“ so ein Shake ist… Die Teufelchen denken nicht an Unterstützung, Motivation… sondern nehmen keinerlei Rücksicht auf unsere schweren Tage und essen ohne mit der Wimper zu zucken neben uns abends auf dem Sofa eine Tüte Chips. Aber die schlimmsten Teufelchen sind die, die mit einer Engelsmaske daher kommen: Einmal ist doch keinmal, ein Stückchen Kuchen kannst Du Dir doch mal gönnen! Wenigstens ein kleines Stück, sonst bin ich beleidigt… (Der dümmste und gefährlichste Spruch von allen, finde ich). Es hilft übrigens, die Motive der Teufelchen zu hinterfragen… Die Kollegin, die eine spitze Bemerkung macht…an wievielen Diäten ist sie selbst schon gescheitert? Die Freundin, die vielleicht Sorgen hat, die erschlankte Freundin ist keine pfundige Verbündete mehr...sondern "bedrohlich" attraktiv?

      Mit meiner langen Diät / Gewichtsmanagement – Erfahrung kann ich nur Mut machen, offen zu sein. Vielleicht gibt es zu Beginn ein paar Kommentare, aber dann wird es umso leichter! Insbesondere mit den Teufelchen umzugehen… sie freundlich aber bestimmt in ihre Schranken zu weisen. Und wenn ich offen bin und sage, wie es mir geht und was mir hilft, nur dann gebe ich einem Teufelchen auch die Chance ein Engelchen zu werden.

      Viele Grüsse aus dem Norden!
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nordlicht ()

    • Wieder einmal hast du den Nagel auf den Kopf getroffen!!!! :thumbsup:
      Wir kennen sie wirklich ALLE!!!

      Mir bestens bekannt die "Freunde" welche Angst haben, sie könnten plötzlich neben einem keine ganz so schlanke Figur mehr abgeben.....!
      von diesen bitte sowieso Abstand nehmen! :saint:
      Aber zum Glück gab und gibt es noch- bei mir mehr der anderen Sorte!
      Menschen, die genau wissen, wieviel Kraft und Disziplin eine Diät erfordert und mich stets unterstützt haben!
      Innerhalb der Familie aber auch im Freundeskreis oder unter den Kolleginnen! :love:
      Meistens sind es tatsächlich die Neider, die einem irgendwas aufzwingen oder hundertmal anbieten möchten, obwohl man schon 3x konsequent NEIN DANKE gesagt hat! :cursing:
      Wie gesagt- es ist mindestens genauso wichtig seine Ernährung auf gesund umzustellen, wie auch sein Umfeld in den Fokus zu nehmen und genau hinzusehen, wer oder was mir gut tut und wer nicht!
      In diesem Sinne- Danke liebes Nordlicht für deinen tollen Beitrag und uns allen einen sonnigen Sonntag!!!!!
    • Liebes Nordlicht!
      Das ist ein wunderbarer Beitrag. Ich bin immer wieder erfreut über deine tollen Berichte.
      Ich hatte mir auch von Beginn an vorgenommen und habe es auch durchgestanden, keine Ausflüchte zu machen. Ich stand von Beginn an hinter meinem Vorhaben und bin auch von meinem Mann, den Kindern und vielen Freunden und Verwandten voll unterstützt worden. Die paar Neider in der lieben Nachbarschaft mit spitzfindigen Bemerkungen habe ich einfach nicht beachtet. Besonders eine Nachbarin kann es nicht lassen, bei Besuchen vielleicht doch ein Stückchen oder hier ein Schlückchen anzubieten/ aufzudrängen. Ihr habe ich einfach gesagt, ich komme nur, wenn meine Wünsche beachtet werden und mittlerweile geht es auch hier. :D
      Und liebes Fienchen!
      Du sprichst es aus: Es kostet wirklich viel Kraft und Disziplin, so ein Vorhaben auch bis zum Ende durchzuführen und da kann ich keine Neider <X gebrauchen. Hemmschuhe sind auf diesem Weg nur hinderlich und kosten Motivation, die anders besser eingesetzt werden kann.
      Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
      Annegret
    • danke Nordlicht für den tollen Beitrag und den Gedanken-Anstoß. Kann ich alles nur unterschreiben...

      Ich bin bei der Arbeit mittlerweile auch etwas als Spassbremse verschrien weil ich immer "nein danke" sage. Aber die Konsequenz hat auch geholfen... entweder werden mit keine Süssigkeiten mehr angeboten, oder nur vorsichtig... es gibt kein Drängen und "emotional blackmailing" mehr. Dass hinter meinem Rücken gesprochen wird bin ich mir ziemlich sicher, gerade weil sich die Abnahme nun mehr und mehr zeigt... aber wie Fienchen schon geschrieben hat, diese Sorte kann man eh aussortieren. Ich habe einige Male ein Stück "Konversation" im Büro mitbekommen. Hast Du gesehen wie sie abgenommen hat? (a) pfff... das bleibt eh nicht (b) kein Wunder sie isst ja nichts, trinkt nur dieses komische Zeug (c) hält sich für was besseres .... kann man alles getrost ignorieren und sich lieber nach Nordlichts "Engelchen" umsehen :) Die gibt es nämlich auch, die Kollegen die sich extra Zeit nehmen, in mein Büro kommen und einfach sagen wie sie sich mit mir freuen. Das sind die Momente, die wir im Herzen behalten sollten, nicht die Neider mit ihren destruktiven Bemerkungen. Rein - Raus - und Tschüss. :D

      Ach ja - was ich bei der Arbeit "neu" mache: wenn wirklich eine kleine Süssigkeit dabei ist die richtig lecker aussieht und sich die Kalorien lohnen, dann nehme ich dankend an, lege ich es mir zur Seite bis entweder nach dem Mittags-Shake, oder nehme es mit nach Hause zum Nachtisch nach dem Abendessen. Einfach nicht zwischendurch. Aber das geht natürlich nicht bei einer Einladung zum Kaffee oder Essen oder so :)

      Also, sammelt die guten Momente, die "Engelchen", und die Teufelchen einfach mit einem Lächeln (unsere beste Waffe ;) ) und klarem Nein Danke vorbei ziehen lassen.

      Viel Erfolg uns tapferen Schneiderleins! Wir sind auf dem Weg :thumbsup:
      Nur nicht davon abbringen lassen.

      GLG Julia
      Schlimmstgewicht 113 kg (1,80 m) in 2013 ;(
      Neustart 92 kg - 15.01.2018
      Ziele:
      U86 - 01.03.2018
      U80 - 01.06.2018