Nachtdienst und Almased

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachtdienst und Almased

      Zu später Stunde hab ich noch ne Frage....

      Ich hab morgen und Samstag Nachtdienst und bin echt am Überlegen, wie ich es so mache....

      Morgen müsste ich ganz normal 2x Shake und 1x Mahlzeit machen.....doch was mache ich in der Nacht? Trinke ich dann trotzdem alle 4-6 Stunden einen Shake?

      Vor allem in der ersten Nacht bin ich nahezu, bis auf 3 Stunden "Vorschlafen", 24 Stunden wach....

      Da kann ich doch nicht die ganze Nacht nur trinken.
      Ich bin Krankenschwester, das würde nicht funktionieren.

      Zumal es eine große Herausforderung ist, nachts war bisher immer Nachzeit.

      Kann man denn Gemüsesticks mit Dip (Frischkäse und Feta) essen? Oder Tomate-Mozarella? Und Eier...... :)

      Danke für die Antworten

      Größe 1,64 m
      Wunschgewicht 65 kg
      27.08.16 Start 82,9 kg
      30.08.16 Phase 2
      15.11.16 Phase 3 71, 3
      03.12. 69,7 kg U70
      02.02.17 67,7 kg
    • Hallo Anne,

      Nachtdienst ist eine besondere Herausforderung... Die Frage hatten wir hier schon ein paar Mal und ich glaube, es hängt sehr vom jeweiligen tatsächlichen Rhythmus ab... zB wie dann geschlafen wird.

      Gemeint ist ja, 3 Shakes bzw Mahlzeiten in 24 Stunden... Wie verteile ich das, wenn ich nicht, kurz, anders schlafe?

      Was ich in Phase 2 versuchen würde: Morgens und mittags den Shake trinken und abends, vor dem Nachtdienst, die Mahlzeit essen, Diese wirklich ausgewogen und "warm" mit viel Eiweiss, damit ich eine gute Grundlage habe (zB ein großes Omelett aus 3 Eiern mit viel Gemüse darin oder eine große Portion Gemüse mit Hähnchen oder Pute).

      Für die Nacht würde ich mich mit viel verschiedenen Tees ausrüsten. Ich würde auf jeden Fall vermeiden, "durchgehend" zu knabbern... auch nichts "Gesundes". Wenn es nicht anders geht, dann würde ich eine (!) zusätzliche Mahlzeit einplanen, in der Mitte des Nachtdienstes. Entweder, ich würde noch einen Shake trinken...oder ich würde eine leichte Mahlzeit mit wenig Kcal/Kohlenhydrate essen: zB 250 g Magerquark mit Beerenobst oder einen Salat aus grünen Bohnen, Thunfisch...oder auch Kräuterquark mit Rohkost. Aber wie geschrieben, ich würde nicht "naschen", sondern einmal ganz bewußt essen.

      Dann musst Du schauen, wie es Dir geht... ob Du wenn Du nach Hause kommst den 1. Shake des neuen Tages trinkst oder ob Du erst schläfst...

      Übrigens...Feta, Mozzarella...wie alle Käse haben sie relativ viele Kalorien, schon kleine Häppchen schlagen ziemlich zu Buche. Versuch doch mal Quark als Dip anzumachen (Kräuter aller Art) oder auch Quark mit etwas Feta zu mischen. Da hat man eine größere Portion , bessere Sättigung... und Quark hat super viel Eiweiß!

      Viele Grüsse aus dem Norden
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!
    • Also Naschen steht für mich außer Frage......es ging mir um die Verteilung der Mahlzeit.

      Womit süßt Du denn Magerquark und Beeren? Mit Süßstoff? Kann man auch Agavendicksaft nehmen?
      Und wieviel g Beerenobst zu 250g Magerquark?

      Oder ich trinke doch den Shake?

      Aber dann werde ich auf jeden Fall heute Abend warm essen ;) damit es länger vorhält.....

      Mein Mann macht nun übrigens auch Turbo.....wiegt bei 1,94m 110 kg......möchte das kleine Bäuchlein wegbekommen.
      Hab ich abends genascht, hat er natürlich auch zugegriffen..... aber dadurch, dass ich nicht mehr nasche, hat er auch schon 1,5 kg abgenommen.

      Werde berichten, wie ich meine Nächte überstanden habe.

      Ab morgen wiege ich mich dann auch nur noch einmal die Woche. Mal gucken, ob ich das durchhalte.

      LG

      Größe 1,64 m
      Wunschgewicht 65 kg
      27.08.16 Start 82,9 kg
      30.08.16 Phase 2
      15.11.16 Phase 3 71, 3
      03.12. 69,7 kg U70
      02.02.17 67,7 kg
    • Hallo Anne...

      ob Shake oder kleine Mahlzeit... Probiere es für Dich aus.

      Beeren... Him-, Blau-, "Beerenmischung" aktuell ja gut frisch zu bekommen habe ich "für alle Fälle" immer im Tiefkohlvorrat. Wieviel Du nimmst..ich nehme immer ca 150g auf ein Päckchen Magerquark, den ich vorher mit etwas Mineralwasser schön cremig rühre. Lecker ist auch, ein bisschen gemahlene Vanilleschote beizugeben. Süßen: Wegen der umstrittenen Wirkung von Süßstoff auf den Stoffwechsel (siehe auch das Thema "Cola light") verwende ich keinen. Wenn die Beeren nicht süß genug sind, dann gebe ich einen Spritzer Agaven-Dicksaft in den Quark.

      Super, dass Dein Mann jetzt dabei ist... Das macht es doch auch einfacher, oder?

      Viele Grüße aus dem Norden
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!
    • P.S.

      Natürlich bedeutet diese "4. Mahlzeit" zusätzliche Kalorien für diesen Tag... Es kommt jedoch auch auf das Durchhalten an und Nachtdienst ist eine besondere Belastung. Aber würde ich an den Tagen des Nachtdienstes, ggf. mit einer 4. Mahlzeit, insgesamt besonders bewusst auf die Gesamt-Menge der Kalorien achten... also insgesamt bedacht wählen.
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!
    • Es lief traumhaft.
      Hatte ja 19 Uhr Brokkoli und Putenmedaillons.

      Dann hätte ich 1 Uhr spätestens essen müssen, ich kam aber erst 2 Uhr dazu.....

      Hatte 250g Magerquark mit 150g Himbeeren.....War lecker und hat echt gesättigt.

      7 Uhr vorm Zubettgehen hatte ich meinen Shake....

      Bis 15 Uhr geschlafen, dann ins Bad und gewogen....... 78,0 kg.....war exht happy....

      Nachts meinte eine Kollegin, dass man den Erfolg echt schon sieht.....im Gesicht zum Beispiel.

      Und das geniale war gestern Abend, dass ich eine Hose auf Station eine Nummer kleiner anziehen konnte. Heute Abend teste ich mal das kleinere Oberteil :)

      4,9 kg in 3 Wochen finde ich super und von Konfektionsgröße 44 auf 42 auch.....

      Mein Mann hat von gestern auf heute 1,5 kg abgenommen, er hat sich gefreut, obwohl es wohl alles Wasser sein wird....

      LG

      Größe 1,64 m
      Wunschgewicht 65 kg
      27.08.16 Start 82,9 kg
      30.08.16 Phase 2
      15.11.16 Phase 3 71, 3
      03.12. 69,7 kg U70
      02.02.17 67,7 kg
    • Hallo annex3!
      na, das läuft doch super würde ich sagen :thumbsup: ...und das sogar unter erschwerten Bedingungen(Nachtschicht) stell ich mir echt nicht einfach vor Schichtarbeit und regelmäßige Mahlzeiten und dann noch den Stress dazu. Aber du hast das ja mit Bravour gemeistert! Weiter so! Glg finchenf
      11.5.16 in Phase1 gestartet mit 90kg
      17.5.16 in Phase 2 gewechselt mit 86 kg
      1.10.16 in Phase3 gewechselt mit 69,3 kg
      2.11.16 in Phase 4 gewechselt mit 68 kg

    • Gerade hab ich einen Denkfehler festgestellt.

      Gestern inkl. der Nacht hatte ich ja 4 Mahlzeiten, da ich nachts ja Quark mit Beeren gegessen habe.

      Für diese Nacht hab ich das auch geplant.

      Gerade hab ich einen Salat mit 120g Putenfleisch und 120g Mozzarella gegessen....

      Beim Essen fragte mich mein Mann, ob ich den Shaker mitnehmen möchte.

      Da kam mir in den Sinn, dass ich dann ja 1x Shake und 2 Mahlzeiten habe.....

      Morgen früh vorm Zubettgehen dann den ersten Shake des Tages.......

      Hmmmm und nun?

      Hab beschlossen, dass ich heute 1x Phase 3 mache.....

      Ist doch ok, oder?

      Und morgen dann wieder 2x Shake und 1x Mahlzeit.

      LG
      Anne

      Größe 1,64 m
      Wunschgewicht 65 kg
      27.08.16 Start 82,9 kg
      30.08.16 Phase 2
      15.11.16 Phase 3 71, 3
      03.12. 69,7 kg U70
      02.02.17 67,7 kg
    • Hallo Anne,

      Schön dass Dein Mann jetzt auch mitmacht, und Gratulation zu den tollen ersten Ergebnissen.

      Ich denke das Du Dir Deine Fragen fast alle selber beantworten kannst bzw. bereits beantwortest hast... Du wirst Deinen Weg nach und nach rausfinden... :)

      Ich habe mich nur gefragt, ob ich einen Shake trinken würde bevor Du schlafen gehst... da würde ich lieber die Fettverbrennung im Schlaf auf vollen Touren lassen, und den shake für den nächsten "Tag" aufbewahren.

      Viel Erfolg weiterhin, Du machst das prima! :thumbsup:
      LG Julia
      Schlimmstgewicht 113 kg (1,80 m) in 2013 ;(
      Neustart 92 kg - 15.01.2018
      Ziele:
      U86 - 01.03.2018
      U80 - 01.06.2018



    • Ich habe meine Nächte übrigens sehr gut überstanden.
      In der letzten Nacht hab ich ja Phase 3 gemacht und es war völlig ok.

      Hätte ich morgens den Shake nicht getrunken, dann hätte ich es nicht auf 3 Shakes/Mahlzeiten geschafft.

      Nur hatte ich am Sonntag extremen Schwindel und Hunger.

      Ich vermute, dass es am Durcheinander meines Bio-Rythmus gelegen hat.....

      Mit Nähen als Ablenkung, viel Wasser und 2 Katjes-Katzenohren zum Lutschen gings dann.....und eher ins Bett.

      LG

      Größe 1,64 m
      Wunschgewicht 65 kg
      27.08.16 Start 82,9 kg
      30.08.16 Phase 2
      15.11.16 Phase 3 71, 3
      03.12. 69,7 kg U70
      02.02.17 67,7 kg