Neues Projekt: Weg mit dem Speck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neues Projekt: Weg mit dem Speck

      Hallo!
      da ich jetzt auch mit Almased abnehme, möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Andreas und bin 42. Ausgangsgewicht waren so 97kg. Ziel ist mal dauerhaft unter die 90kg zu rutschen und zu bleiben.
      Seit heute bin ich in der zweiten Phase. Die erste ging recht gut.
      Ich freu mich drauf, hier zu lesen und zu lernen.
      Schönen Sonntag noch!
      A.
    • Hallo Andreas

      und herzlich Willkommen hier im Forum! Schön, dass du da bist! :)
      Das hört sich doch schon nach einem guten Start an. Dann wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg!

      Lies dich hier weiter im Forum in Ruhe ein, du wirst sicher viele nützliche Tipps und Anregungen erhalten. Und wenn Fragen auftauchen, nur her damit, es weiß sicher immer jemand einen Rat.

      Auch für dich noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße

      Cipkla

      P.S. Wie groß bist du denn?
    • Hallo Andreas,

      Auch von mir herzlich willkommen!

      Wie lange hast Du denn Turbo / Phase 1 gemacht? Und wie ist Dein Gewicht jetzt?

      In Phase 2 kann es sein dass Dein Gewicht erst mal etwas wieder hoch geht oder Du eine Zeitlang Stillstand hast, ist ganz normal. Stur weitermachen, dann bewegt sich auch bald wieder was auf der Waage :)

      Und wahrscheinlich weisst Du das bereits - bei 190 cm reichen 50 g Alma nicht pro Shake, da sollten es schon so 80 bis 90 gr sein... mit genug Flüssigkeit natürlich. Ausprobieren, aber Du solltest locker über 4 Stunden kommen ohne Hunger

      Wenn irgendwelche Fragen machst Du piep

      Viel Erfolg !
      Julia
      Schlimmstgewicht 113 kg (1,80 m) in 2013 ;(
      Neustart 92 kg - 15.01.2018
      Ziele:
      U86 - 01.03.2018
      U80 - 01.06.2018



    • Hallo Julia,
      nach den 3 Tagen lag ich dann bei etwas über 93kg und heute bei knapp 94kg. Also alles normal denke ich. Diese Plateauphase werde ich aber irgendwie überwinden ;)
      Ich nehme nach Anleitung 9 Esslöffel. :) Damit halte ich locker 5 Stunden durch.
      Blöd nur, wenn man am Wochenende lange ausschläft, dann wird's für's Mittagessen Nachmittag.
      Gute Nacht! Andreas
    • Hallo und noch ein Willkommen hier im Forum!

      Du hast den "Einstand" ja schon prima geschafft! Super! Und ja,...so ein "Plateau" passiert leider...und es wird auch weiter gehen.

      Zur Alma - Pulvermenge...Ich empfehle immer doch besser zu wiegen, als einem Esslöffel zu vertrauen: Diese können sehr unterschiedlich groß sein... Es gilt immer die Formel Körpergröße in cm - 100 = Gramm. (Allmased hat hier nachgebessert, basierend auf Erfahrungen...)

      Weiter viel Erfolg und viele Grüsse aus dem Norden
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!
    • Hallo Andreas,

      herzlich willkommen hier.
      Wie Du in meiner Signatur siehst bin auch Neuling.
      Habe zwar schon am 29.01.2017 gestartet, bin aber dem Schweinehund zum Opfer gefallen.
      Heute also Neustart.
      Es macht Spass hier zu sein.
      Man liest und lernt viel über Ernährung. Wichtig für mich ist, dauerhafte Umstellungen beizubehalten.
      Aber zuerst muss ich den Weg erst einmal gehen.

      Also,
      Viel Spass und gutes Gelingen.

      Schöne Grüße

      Chris
      Startdatum: 29.01.2017
      Startgewicht: 88,3 kg
      Größe: 176 cm

      06.06.2017 2ter Re - Start mit Phase 1 mit 88.3 kg :(


      U85: 10.09.2017 ( 84,5 Kg )
      U80:
      U75:
      Zielgewicht 74 Kg:


    • Hallo Andreas,

      auch von mir herzlich willkommen!
      Hab direkt eine Frage: welche Uhrzeit meinst Du genau mit Ausschlafen? :sleeping:

      Ich schaffe es bspw. nur am Wochenende mich an die 9 Uhr - 14 Uhr - 19 Uhr - Empfehlung von Alma zu halten (unter der Woche läuft es arbeitsbedingt anders). Interessanterweise habe ich immer am Wochenende die größten Abnehmerfolge - ich weiß daher nicht, ob die Uhrzeiten nicht auch ihre Berechtigung haben könnten.... aber das ist nur meine Vermutung...

      Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

      LG
      tiniwini
      Start am 14.01.2017: 83,1 kg X/ (1,76 m); U70: 02.06.2017 (69,7 kg)
      Re-Start am 1.1.2018: 72,9 kg; Ziel: 68 kg


    • Die 9-14-19 - Empfehlung schaffe ich unter der Woche auch nicht. Worauf es aber ankommt, sind die Stunden dazwischen. Man soll ja den Shake im Abstand zwischen 4-6 Stunden trinken. Wenn man sich die Alma-Empfehlung anschaut, sind 5 Stunden immer dazwischen.

      Ich denke auch, dass bspw. die Stundenanzahl zwischen dem Abend-Shake und dem Morgen-Shake mind. 12 Stunden sein sollten (nach der Alma-Empfehlung sind es sogar 14 Stunden, die dazwischen liegen). Nach meinem Laien-Wissen ist das alles wichtig für die Fettverbrennung und dem Abnehmerfolg. Deshalb versuche ich, die 5 Stunden in etwa einzuhalten und die mind. 12 Stunden nicht zu stören....
      Start am 14.01.2017: 83,1 kg X/ (1,76 m); U70: 02.06.2017 (69,7 kg)
      Re-Start am 1.1.2018: 72,9 kg; Ziel: 68 kg


    • Hallo Andreas!
      Spät aber doch auch von mir noch einen herzlichen Willkommensgruß.
      Wie geht es dir mittlerweile in Phase 2?
      Ich habe auch immer versucht den 5-Std. Rhythmus beim Essen einzuhalten. Aber oft ist es während der Arbeit nicht möglich.
      Ich bin zwar nicht mehr berufstätig aber auch mir passiert es hier und da, das mir einfach die Zeit davonläuft und sich der Essabstand etwas verschiebt.
      Mit der Zeit pendelt sich alles ein wie du auch erfahren wirst. Durch die Motivation hier im Forum ist mir auf jeden Fall alles viel leichter gefallen und auch im fortgeschrittenen Alter (67 J.) kann man mit etwas Disziplin prima abnehmen.
      Alles Gute und viel Erfolg für dich
      Annegret
    • Puh! Auf was man alles achten muss...
      Also schnell Abend "essen", damit ich morgen früh auch "früh"stücken kann :D
      In Phase 2 geht's mir soweit ganz gut. Heute Mittag schöne Doradenfilets genossen. Was ich aber beim Laufen gemerkt habe: die wenigen Kohlenhydrate machen sich sofort in der Ausdauer und Geschwindigkeit bemerkbar. Gut, dass ich das zum Spass mache und keine Preise gewinnen will. :thumbsup:
    • Hallo Andreas

      läuft doch! Super!

      Ich esse ja abends die Hauptmahlzeit, daher in Phase 2 "low carb"...Aber, da ich auch regelmässig Sport mache habe ich ab Phase 3 mittags dann bewusst gute Kohlenhydrate eingebaut.. und konnte beim Sport noch einmal extra Gas geben (einer der vielen Gründe, warum ich relativ früh in Phase 3 wechselte). Wenn Du mittags isst, sollten gut dosierte, hochwertige KH auch in Phase 2 kein Problem sein, vor allem vor Sport. .

      Übrigens.. 9 - 14 - 19 ist mir völlig neu ...und ich bin ja schon ziemlich lange dabei. Mein Verständnis ist, dass es zu den Grundregeln der Diät mit Alma gehört, 3 x am Tag eine Mahlzeit bzw einen Shake zu sich zu nehmen, in einem Abstand von 4-6 Stunden. So läuft der Stoffwechsel für die Fettverbrennung optimal. Außerdem hilft eine gewisse Regelmäßigkeit beim Durchhalten. Aber das kann meiner Meinung nach auch gerne 8 - 13 - 18 oder ein andere Rhythmus sein, wie es am besten in den Tagesablauf passt. Bei mir war der Tagesablauf immer recht unterschiedlich....und ich habe sehr gut abgenommen. Nur auf den "Abstand" habe ich stets geachtet.

      Weiter viel Erfolg und viele Grüsse aus dem Norden
      18.04.2015 - Start: 86 Kg =O
      23.05.2015 - Etappenziel " U 80" : 79,2 Kg :thumbup:
      24.07.2015 - Hauptziel erreicht! 71,x kg! 8o
      Seit November 2015: 65 Kg :) :) :) ...und so soll es bleiben!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Nordlicht ()