Brust-OP, ja oder nein?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brust-OP, ja oder nein?

      Hallo Leute,
      ich leide seit meiner Jugend unter kleinen Brüste, ich meine dass ich nie das nötige Selbstvertrauen hatte um mich z.B. im Schwimmbad wohl zu fühlen. Hat jemand das selbe Problem gehabt? Mich würden eure Erfahrungen interessieren, wie habt ihr das Anliegen gelöst? Ich tendiere jetzt in die Richtung plastische Operation, bin aber noch immer unsicher. Was sind Pros und Kontras, welche Komplikationen können erstehen?
      Danke
    • Hallo ihr Lieben!
      ich frage mich gerade was eine Brust op und ein Morivationsschreiben mit einem Abnehmforum zu tun haben?? Warum macht ihr euch die Mühe euch hier anzumelden? Nur um eure "Links"(Schleichwerbung?!)an den Mann zu bringen?Gibt es dafür eine Berufsbezeichnung, kann man damit viel Geld verdienen?sorry, wir fallen darauf nicht rein! Lg finchenf
      11.5.16 in Phase1 gestartet mit 90kg
      17.5.16 in Phase 2 gewechselt mit 86 kg
      1.10.16 in Phase3 gewechselt mit 69,3 kg
      2.11.16 in Phase 4 gewechselt mit 68 kg

    • ch glaube, einerseits hat es etwas mit dem Alter zu tun - wenn man schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, definiert man sich nicht mehr so sehr über das Aussehen. Andererseits verändert sich wohl auch die Art der OP - während man in jungen Jahren möglichst sexy sein will (Brustvergrößerung, ec.), will man später die jugendliche Optik zurück (Lifting)

      Ich kann OPs verstehen, wenn es sich um Extreme im Erscheinungsbild handelt (abstehende Ohren anlegen) oder das Problem durch Verletzung (Rhinoplastik nach Bruch) oder Krankheit (Brustwiederherstellung) entstanden ist.
      Ansonsten gibt es für mich zu viele schlechte Beispiele, die alles andere als natürlich wirken...
      Wer nach alle Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
    • Hallo Mara,

      ich möchte nicht unhöflich sein.
      Wir sind hier in einem Forum, wo es um Gewichtsverlust geht und nicht um eine plastische Veränderung wie Du sie Dir vorstellst.
      Bitte stelle die Frage doch in dafür vorgesehene Foren.
      Ich wünsche Dir alles Gute.

      Schöne Grüße

      Chris
      Startdatum: 29.01.2017
      Startgewicht: 88,3 kg
      Größe: 176 cm

      06.06.2017 2ter Re - Start mit Phase 1 mit 88.3 kg :(


      U85: 10.09.2017 ( 84,5 Kg )
      U80:
      U75:
      Zielgewicht 74 Kg:

      [Blockierte Grafik: http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/135433/.png]