Almased günstig, Tipps, Tricks und Erfahrungsberichte
Almased Mandel Vanille Geschmack
Almased Mandel Vanille Geschmack

Almased Vanille Mandel

Über viele Jahren mussten sich Almased Fans mit nur einer einzigen Sorte zufrieden geben, genannt „Classic“. Vor kurzer Zeit war es dann soweit: Almased stellte eine neue Variante mit Mandel-Vanille-Geschmack vor - ein köstlicher Almased Vanille Shake mit einem Hauch Mandelaroma!

Zunächst als limitierte Edition gestartet, entschloss sich der Hersteller dazu, das Produkt nun auch dauerhaft anzubieten. Grund dafür dürften auch die begeisterten Reaktionen der Almased-Community sein, welche die Sorte Mandel-Vanille mit Lob überschüttete. Dafür hatte Almased zum Start der limitierten Edition eine entsprechende Umfrage gestartet. Für den Anwender eine tolle Nachricht - so lässt sich der Geschmack von Almased während einer Diät oder Kur immer wieder variieren und verändern.

Doch wie ist der Almased Geschmack generell? Welche Almased Geschmacksrichtungen bzw. Sorten Almased gibt es und wie kann man den Geschmack verbessern? All diese Fragen wollen wir hier im Ratgeber klären und Ihnen die besten Tipps zum Abwandeln des Grundrezeptes vorstellen.

Wie schmeckt Almased?

Weitere Produktinformationen
Weitere Produktinformationen

Geschmack ist Geschmackssache! Diese alte Weisheit kennt sicherlich jeder. Und das daran etwas Wahres ist, sieht man auch anhand der vielfältigen Beurteilungen des Geschmacks von Almased. In der Werbung wird häufig suggeriert, dass der fertige Almased Shake einen fruchtigen Bananengeschmack besitzt. Fragt man die Anwender in ihren Erfahrungsberichten, so wird jedoch oft eine andere Geschmacksnote genannt. Meist vergleicht man den Geschmack von Almased mit Soja und Hefe, ergänzt durch eine leicht süßliche Note.

Nicht jedem gefällt dieser Geschmack. Und obwohl niemand einen kulinarischen Hochgenuss im Rahmen einer Diät oder Kur mit Almased erwartet, fragen sich doch einige Anwender, wie man den Geschmack verbessern kann. Dazu gibt es vielfältige Möglichkeiten, auf die wir im Folgenden etwas näher eingehen.

NEU: Almased nun auch mit Vanille-Mandel-Geschmack erhältlich

Wir sind sehr froh darüber berichten zu können, dass es seit 2019 auch eine geschmacklich verbesserte Almased-Variante im Handel gibt. Noch besserer Genuss mit Almased-Vanille-Mandel. Mit den bewährten Rohstoffen Soja, Honig und Joghurt. Erhältlich in Ihrer Apotheke oder online bei folgenden Partnern:

Inhaltsstoffe von Almased Vanille Mandel
Inhaltsstoffe von Almased Vanille Mandel

Das Öl macht den Geschmack!

Der Hersteller empfiehlt, bei der Zubereitung von Almased zu einem Shake jeweils ein- bis zwei Esslöffel Öl hinzuzugeben. Und obwohl viele Anwender diesem Öl nicht viel Bedeutung beimessen, wirkt es sich doch sehr stark auf den Geschmack des Endproduktes aus. Empfohlen wird, dem Almased Shake ein möglichst hochwertiges Pflanzenöl wie etwa Sojaöl, Leinöl oder Rapsöl beizufügen. Anwender berichten jedoch, dass insbesondere Rapsöl mit seinem leichten muffigen, eigensinnigen Aroma und Geruch den Geschmack des fertigen Almased Shakes deutlich zum Negativen verändert.

Ähnliches gilt, wenn Leinöl oder Sojaöl verwendet werden. Auch diese Öle besitzen einen starken Eigengeschmack, der auf das fertige Getränk sozusagen "abfärbt". Wer dies nicht möchte, sollte ein Öl mit neutralem Geschmack bevorzugen, allen voran ein hochwertiges Walnussöl. Dieses besitzt lediglich ein leichtes, angenehm nussiges Aroma, welches jedoch so subtil ausfällt, dass sich das Öl im Endprodukt weitgehend geschmacksneutral verhält. Der fertige Shake schmeckt dann nur noch leicht süßlich und angenehm dezent nach dem darin enthaltenen Soja.

Almased mit zusätzlichen Zutaten "pimpen" und im Geschmack verbessern

Die einfachste Möglichkeit, Almased zu einem neuen, angenehmeren Geschmack zu verhelfen, ist das Hinzufügen weiterer Komponenten. Beachtet werden muss hierbei jedoch, dass sich dementsprechend die Anzahl der Kalorien erhöht. Doch so ein Almashake zwischendurch oder als Belohnung für gute Erfolge sollte immer wieder mal drin sein!

Im Folgenden haben wir einige Rezepte für "gepimpte" Almased Shakes zusammengestellt. Sie basieren auf dem Grundrezept, bringen aber ganze neue geschmackliche Dimensionen in Ihre Almased Diät oder Kur.

Almased Schokotraum:

  • 300 ml Milch (1,5 % oder 0,3 % Fett)
  • 7 - 8 Teelöffel Almased
  • 2 Teelöffel Ovomaltine

Einfach alles zusammenmischen und gut verrühren. Das Ergebnis schmeckt wie ein Glas Kakaomilch, hat aber deutlich weniger Kalorien und Fett.

Almased Wintermilch:

  • 300 ml Milch (1,5 % oder 0,3 % Fett)
  • 7 – 8 Teelöffel Almased
  • Eine Prise Zimt

Der Shake duftet herrlich winterlich und etwas nach Weihnachten.

Almased Vanillemilch

  • 300 ml Milch (1,5 % oder 0,3 % Fett)
  • 7 – 8 Teelöffel Almased
  • Eine Prise echte Vanille oder ½ Beutel Vanillezucker

Der herrlich weiche Geschmack der Vanille verbindet sich perfekt mit dem natürlichen Almased-Aroma und macht diesen Shakes zu einem echten Träumchen!

Almased Quarkspeise:

  • 200 g Magerquark
  • 8 Teelöffel Almased
  • 1 Banane (oder anderes Obst)

Das Ergebnis ist zwar etwas vom ursprünglichen Almased Shake entfernt, macht aber richtig schnell satt, und man hat vor allem etwas "gebissen". Wenn man Quark der Stufe 0,1 % Fett verwendet, hat das Endprodukt auch nicht mehr Kalorien als die mit Milch zubereiteten Getränke.

Almased Bananen-Kokos-Traum:

  • 200 ml Milch (1,5 % oder 0,3 % Fett)
  • 5 EL Almased Pulver
  • 2 TL Pflanzenöl
  • 1 EL Kokosflocken
  • Eine halbe Banane

Kokosflocken anrösten, alle Zutaten in einen Mixer geben und gut durchmixen. Am Schluss alles in ein Glas schütten und die Kokosflocken dazugeben.

Almased Cappuccino:

  • 200 ml Milch (1,5 % oder 0,3 % Fett)
  • 5 EL Almased Pulver
  • 5 EL Joghurt 0,1 % mit Cappuccinogeschmack
  • Nach Belieben Früchte (z. B. Beeren, Papaya, Mango, Banane)

Zubereitung: Die Früchte im Mixer mixen und zu der Almased-Joghurt-Milchmischung geben, alles gut miteinander vermischen.

Fazit: Der Geschmack von Almased kann ganz einfach verbessert werden

Auch wenn Ihnen der Geschmack der originalen Almased-Zubereitung nicht zusagt - Sie müssen trotzdem nicht auf dieses tolle und wirkungsvolle Diätpräparat verzichten! Im Prinzip sind keine Grenzen für die verschieden Ideen und Variationen für Almased Shakes gesetzt. Wer auf eine wirkungsvolle Diät setzt, fügt dem Grundrezept einfach nur ein besonderes Aroma bei (natürliche Aromen in kleinen Flaschen gibt es günstig im Internet zu kaufen). So kommen nur sehr wenige Extra-Kalorien hinzu und der Shake riecht und schmeckt trotzdem lecker.

Wie bereits angeschnitten, sollten die "gepimpten" Almased Shakes nicht ständig getrunken werden. Sie dienen vorrangig der Abwechslung und als besondere Belohung, wenn z. B. ein Zwischenziel beim Abnehmen erreicht wurde. In der akuten Abnehmphase empfiehlt es sich, zunächst ausschließlich auf das Almased Grundrezept zu setzen und den Shake mit Wasser zuzubereiten. So ist ein schneller Erfolg beim Abnehmen garantiert.

Achtung in der Turbophase: Zwar kann man sich mit Almased richtig leckere Smoothies zubereiten, in der Turbophase sollten Sie jedoch kein Obst zu sich nehmen - wegen des starken Zuckergehalts. Deswegen sind die Almased Smoothies - deren Rezepte sich zuhauf im Internet finden - nur mit höchster Vorsicht zu genießen. Wer trotzdem nicht auf Obst verzichten möchte, der sollte zumindest auf Früchte setzen, die einen sehr geringen Zucker- und somit Kaloriengehalt aufwiesen, wie etwa die Wassermelone.

Werbung

Almased Shake Buch

Das Almased Shake Buch beinhaltet Rezepte für leckere Shakes und Smoothies.

Shake Buch von Almased

Motivations-Kick: Almased Forum

Nutze unsere Community jetzt als Motivations-Kick für deine eigene Diät - zum Almased Forum.