Almased günstig, Tipps, Tricks und Erfahrungsberichte

Abnehmen wie der „Bergdoktor“: Was ist Hans Sigls Geheimnis?

21.10.2019

Bild: © Imago / Future Image
Bild: © Imago / Future Image

20 kg in drei Monaten abgenommen: "Bergdoktor" Hans Sigl ist kaum wiederzuerkennen! Der beliebte Schauspieler hielt sich für diese Zeit an eine strikte Diät und präsentiert sich so schlank wie nie zuvor. Doch was ist sein Erfolgsgeheimnis?

"No Carb" und ein radikal reduzierter Speiseplan!

Sigl setzte auf eine besonders radikale Variante der bekannten Low-Carb-Diät: die "No-Carb-Methode". Diese beinhaltet einen kompletten Verzicht auf Zucker, Alkohol und Kohlenhydrate. Zudem verbannte der Schauspieler Butter, Wurst und Käse von seinem Speiseplan und reduzierte auch den Fleischkonsum sehr stark. Im Rahmen einer Umstellung verwendete er statt Kuhmilch ausschließlich Hafermilch in seinem Kaffee. Verständlicherweise hält keiner solche Einschränkungen in seiner Ernährung dauerhaft durch. Und so ist der TV-Star mittlerweile wieder zu einer etwas konventionelleren Ernährung zurückgekehrt. So esse er beispielsweise wieder Brot und andere Backwaren.

Doch kann ein solch schneller Gewichtsverlust wirklich gesund und vor allem von Dauer sein? Und was halten Experten von dieser Art der Ernährungsumstellung?

Fakt ist: Viele Menschen haben bereits kohlenhydratarme Diäten wie beispielsweise die Atkins Diät ausprobiert und es geschafft, damit viel Gewicht zu verlieren. Allerdings handelt es sich hierbei nicht nur um Fett, sondern auch um Muskelmasse. Bei einem Blick in den Spiegel ist dies in der Regel deutlich zu erkennen. Jeder Verlust von Muskelmasse trägt dazu bei, dass der Körperumriss an Betonung verliert. Das Endergebnis ist, dass Sie zwar dünn aussehen, aber überall unerwünschte Hautfalten hängen haben. Noch schlimmer jedoch: Sobald Sie mit einer extrem kohlenhydratarmen Diät aufhören, wird sich schon bald automatisch das Fett an den unerwünschten Stellen wieder ansammeln. Dies liegt daran, dass große Teile des Körperfetts durch Muskelaktivität verbrannt werden. Da Sie nun aber weniger Muskeln haben, geht dieser Prozess im natürlichen Stoffwechsel des Körpers verloren.

Letztendlich verlieren Sie also Muskeln und bauen im Endeffekt wieder nur Fett auf. Sie werden sogar in schlechterer Verfassung als vor der Diät sein. Als ob das noch nicht schlimm genug wäre, werden Sie wahrscheinlich sogar noch wesentlich mehr als vorher wiegen, da die reduzierte Muskelmasse den regulären Fettabbau verlangsamt. Experten raten daher, auf radikale Diäten, die eine Kohlenhydrataufnahme ganz oder fast ganz verbieten, zu verzichten. Allenfalls Menschen, die sehr viel Sport treiben, können die beschriebenen unerwünschten Folgen weitgehend verhindern.

Wie sicher sind kohlenhydratarme Kalorien abgesehen von Muskelverlust?

Die Wissenschaftlerinnen Lyn Steffen und Jennifer Nettleton von der Universität Minnesota führen in ihrem Bericht dazu aus:

"Kohlenhydratarme Diäten sind alles andere als gesund, besonders wenn man bedenkt, wie oft sie Ketose, Verstopfung, Durchfall, Halitosis, Kopfschmerzen oder Erschöpfung verursachen."

Die beiden Doktorinnen warnen außerdem vor dem Überschuss an Protein, dem die Nieren ausgesetzt werden und der dadurch gestörten Säurebalance des Körpers. Ein weiteres Resultat davon sei ein Mangel an Mineralien, die für den Knochenbau verantwortlich sind. Das wichtigste Kriterium für eine Diät sei die Sicherheit für den Körper, und diese könne mit der kohlenhydratarmen Diät nicht erfüllt werden.

Hans Sigl in der Sendung von Markus Lanz - Youtube-Video:

Fazit

Gegen eine gemäßigte Reduzierung des Kohlenhydratanteils in der persönlichen Ernährung spricht grundsätzlich nichts. Man sollte es eben nur nicht übertreiben. Wer stattdessen mehr Gemüse und Obst isst und sich zudem ausreichend bewegt, nimmt nicht nur gesünder ab, sondern kann sein neues Gewicht auch viel leichter dauerhaft halten. Wen es interessiert, wir bieten wichtige Abnehmtipps, ohne diese wird zwangsläufig jeder Versuch scheitern nachhaltig abzunehmen. 

Übrigens: Auch "Bergdoktor" Hans Sigl hat nach eigenen Angaben seine Diät mit viel Sport kombiniert und hofft so, auch zukünftig schlank zu bleiben. Wir drücken ihm hierfür die Daumen!

Werbung

Almased Shake Buch

Das Almased Shake Buch beinhaltet Rezepte für leckere Shakes und Smoothies.

Shake Buch von Almased

Motivations-Kick: Almased Forum

Nutze unsere Community jetzt als Motivations-Kick für deine eigene Diät - zum Almased Forum.

Almased Kochbuch

Das Almased Kochbuch beinhaltet tolle Gerichte für jede Plan-Phase!

Almased Kochbuch