Almased günstig, Tipps, Tricks und Erfahrungsberichte

Jennifer Lawrence liebt Junk-Food, muss Ernährung aber nun umstellen!

04.10.2021

Jennifer Lawrence schwanger
Bildquelle: Pixabay

Der Star aus den Tribute von Panem Filmen und den sogenannten Hungerspielen, ist dafür bekannt, sich gegen den Schlankheitswahn in Hollywood einzusetzen. Sie äußert sich auch regelmäßig zu Social Media Kommentaren, in denen ihre Schauspielkolleginnen wegen Übergewicht oder anderen figurbetreffenden Themen online im Netz angegangen werden. Sie steht auch dazu, etwas rundlicher zu sein, wobei Jennifer Lawrence insgesamt eigentlich eine recht durchschnittliche Figur vorweist. Die meisten Menschen haben eben nicht die Maße 90-60-90, sondern hier und da auch eine Rundung und dies ist vollkommen in Ordnung. Jennifer Lawrence stichelt nicht nur gegen den Schlankheitswahn, sie steht auch in der Öffentlichkeit zu ihrer Vorliebe für Junkfood.

Junkfood ist das Thema von Jennifer Lawrence

Im World Wide Web findet man immer wieder Interviews, in denen sich Jennifer Lawrence zum Thema Ernährung äußert und darin auch preisgibt, dass sie Gerichte wie Makkaroni mit Käse und vor allem Burger über alles liebt. Junk Food sei ihr Ding und solche Äußerungen hört man derzeit immer öfter von Hollywoodstars, die genug von diesem ewigen Schlankheitswahn in der Branche haben. Es ist kein Geheimnis, dass die Stars, männlich wie weiblich, für ihre Rollen oft strenge Diäten einhalten müssen, um körperlich der Rolle zu entsprechen. Eine Vorbereitung auf eine neue Rolle in Film und Serie kann teilweise große Gewichtsveränderungen mit sich bringen, was natürlich nicht immer gesund ist. Aber meist geschieht dies unter der Beobachtung von Experten, denn Hollywoodstars haben oftmals Ernährungsberater und eigene Fitnesscoaches an ihrer Seite, die ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Eine Gewichtsveränderung steht auch im Leben von Jennifer Lawrence an. Dies hat aber nichts mit einer möglichen neuen Rolle in einem Hollywoodblockbuster zu tun, sondern hängt mit einem sehr erfreulichen Ereignis für die junge Schauspielerin zusammen.

Instagram-Posting:

Warum muss Jennifer Lawrence nun ihre Ernährung umstellen?

Nun, vor einigen Tagen gab es die freudige Nachricht, dass Jennifer Lawrence schwanger ist. Damit ist die 31-jährige Oscarpreisträgerin nun am Anfang ihrer ersten Schwangerschaft und es gibt erste Fotos von ihr mit einem kleinen Babybauch. Anlässlich dieser Schwangerschaft wird es natürlich in der nächsten Zeit von Nöten sein, die Ernährung anzupassen und Junk Food könnte damit erst einmal der Vergangenheit angehören, denn nun wird sicherlich erst einmal gesundes Essen auf dem Speiseplan von Jennifer Lawrence stehen, um der Entwicklung des Babys die besten Grundvoraussetzungen zu geben. Die Meldung um ihre Schwangerschaft kam etwas unerwartet, aber auch nicht so unerwartet, denn sie ist seit dem Jahr 2019 mit ihrem Ehemann Cooke Maroney verheiratet. Dieser ist Künstler und leitet zudem eine Kunstgalerie. Nun erwartet das Paar also ihr erstes Baby.

Wir gratulieren zur Schwangerschaft

Die Nachricht über ihre erste Schwangerschaft ist natürlich ein freudiges Ereignis und wir möchten Jennifer Lawrence an dieser Stelle recht herzlich gratulieren. Für die Oscarpreisträgerin wird dies eine vollkommen neue Erfahrung und wird mit Sicherheit auch erst einmal eine Auszeit von der Schauspielerei bedeuten. Noch gibt es keine Informationen dazu, ob Jennifer Lawrence vor hat, eine längere Auszeit zu nehmen, um sich auch nach der Geburt um das Baby zu kümmern. Sie wäre nicht die erste Hollywoodschauspielerin, die nach der Schwangerschaft eine längere Auszeit einlegt, um sich familiären Angelegenheiten zu widmen. Man könnte natürlich auch spekulieren, ob sie nicht nur während der Schwangerschaft, sondern auch danach eine Ernährungsumstellung in ihrem Leben vornimmt und sich auf lange Sicht von dem Junk Food verabschieden wird.

Youtube-Video: Tatsächlich: Jennifer Lawrence erwartet ihr erstes Kind!

Ernährung nach der Schwangerschaft

Der Red Sparrow und Passengers Star könnte sich vielleicht auch nach der Geburt des Babys von dem geliebten Junk Food verabschieden. Immerhin besteht dann eine Vorbildrolle und in der Erziehung vorzuleben, wie lecker Fast Food ist, gehört sicherlich nicht zu einer guten Vorbildrolle. Auch das Thema Stillen ist hierbei wichtig. Wenn Jennifer Lawrence das Stillen des Babys in Betracht zieht, dann ist auch hier eine dauerhaft gesunde Ernährung kein Nachteil. Viele Promidamen sind zudem nach der Geburt des Babys nach dem Ziel bestrebt, die zusätzlichen Pfunde aus der Schwangerschaft schnell wieder loszuwerden. Wie dies bei Jennifer Lawrence aussieht, steht aktuell noch in den Sternen, aber da sie nicht unbedingt bekannt dafür ist, Action Filme zu drehen, wird es ihr mit Sicherheit niemand übel nehmen, wenn sie bei einem Filmprojekt nach der Schwangerschaft noch etwas mehr wiegt. Es ist auch nicht bekannt, ob sie nach Baby Nummer 1 womöglich eine zweite Schwangerschaft in Betracht zieht. Wenn ja, könnte diese selbstverständlich recht rasch folgen, um den Nachwuchs in einem geringen Altersabstand zu halten.

Wir wünschen Jennifer Lawrence auf jeden Fall eine unkomplizierte und gesunde Schwangerschaft, sowie ein gesundes Baby.

<< Schlankheitswahn bei Olympia?

Almased online kaufen

Aktuell 13 Online-Händler im Preisvergleich...

Almased Preisvergleich

Werbung